Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Wacken versinkt in Schlamm und Regen - Wer ist (nicht) dabei? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wacken versinkt in Schlamm und Regen - Wer ist (nicht) dabei?  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.427

Wacken versinkt in Schlamm und Regen - Wer ist (nicht) dabei? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich selbst war leider noch nie in Wacken. Ist oftmals nicht meine Musik, für meine Ohren oft zu laut, und da tagelang ein Klo mit 10.000 anderen BesucherInnen zu teilen, ist auch nicht unbedingt mein Ding großes Grinsen

Die Fans oder "Metalheads", die da jedes Jahr anreisen, sind aber wohl mehr als begeistert von der Veranstaltung.
Meine Tochter war schon mehrfach als Sanitäterin da, und hat berichtet, dass die Stimmung unglaublich gut sei.

In diesem Jahr läuft es allerdings so gar nicht rund. Zigtausende Fans wurde der Zutritt zum Gelände verwehrt, weil dort jetzt schon alles unter Wasser steht.
Echt schade für die Leute, die teils von weit her angereist waren unglücklich

War von euch schon mal jemand da? Oder ist vielleicht sogar in diesem Jahr jemand von euch dort?

__________________
Good afternoon, HAL. How's everything going? - Good afternoon, Mr. Amer. Everything is going extremely well ...
02.08.2023 13:39 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 4.001

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich frage mich, wie das Festival das Ganze finanziell überlebt. Wenn auf der einen Seite die Kosten für die Tickets erstattet werden müssen, aber die Kosten auf der anderen Seite größtenteils gelich bleiben, wird es sicher schwierig.

Und: Was ist mit den teilweise hohen Reisekosten z.B. von Festivalbesuchern aus dem Ausland?
02.08.2023 16:24 ralle ist online E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
XTW
Amarok


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 2.131

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es sind zwar immer wieder Bands angekündigt, die ich mag (wie in diesem Jahr Delain, Beyond The Black und natürlich vor allem Two Steps From Hell), aber ich war noch nie ein Freund von Festivals, demzufolge auch noch nie in Wacken.

Die meisten Bands interessieren mich einfach nicht, außerdem lege ich immer Wert auf eine vernünftige Unterkunft.
02.08.2023 16:35 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.427

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ralle
...

Und: Was ist mit den teilweise hohen Reisekosten z.B. von Festivalbesuchern aus dem Ausland?


... ich fürchte, Ansprüche rechtlicher Art haben die (über die Rückerstattung hinaus) keine. Ist eben die sogenannte "Höhere Gewalt".

Wenn ich der Veranstalter wäre, würde ich denen nach irgendwelchen halbwegs gerechten Regeln ein nicht übertragbares Freiticket für Wacken 24 als Entschädigung anbieten.

Dann nehmen vielleicht 80% von denen das Angebot an, und tatsächlich im nächsten Jahr erscheinen, werden davon vielleicht die Hälfte, wenn überhaupt.
Das sieht dann fair aus und reißt kein großes Loch in die Finanzierung für das nächste Wacken.

__________________
Good afternoon, HAL. How's everything going? - Good afternoon, Mr. Amer. Everything is going extremely well ...
02.08.2023 17:09 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 4.001

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In diesem Zusammenhang vielleicht auch interessant: In der Nähe von Oldenburg (Oldb) sollte Mitte August das TABULARAAZA FESTIVAL stattfinden.

Dieses wurde vor einiger Zeit überraschend abgesagt. Es ging nun in den Medien um die Rückerstattung der Ticketkosten an die vermeintlichen Besucher. Nun ist die aktuellste Meldung, dass der Veranstalter Insolvenz angemeldet hat. Ich schätze, der einfache Fan schaut daher in die Röhre....
02.08.2023 18:25 ralle ist online E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.427

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... kommt wahrscheinlich darauf an, wo und wie er die Karten erworben hat.

Bei einem Ticketservice, wie Eventim, haftet der Service, also in dem Fall Eventim. Wenn man das Ticket direkt beim Veranstalter gekauft hat, hast du wahrscheinlich Recht.
Bei einer Insolvenz kann man sich mit seiner Forderung nur "hinten an" stellen in die Reihe der Gläubiger. Meist ist nicht mehr viel zum Verteilen da, und was da ist, holt sich eher die Bank, als ein privater Gläubiger.

Im Zusammenhang mit Eventim gab es wohl auch mal Ärger, im Rahmen von Ausfällen wegen Corona.
Die haben da irgendwelche Gebühren einbehalten - was sie nicht durften - und sind verklagt worden.

__________________
Good afternoon, HAL. How's everything going? - Good afternoon, Mr. Amer. Everything is going extremely well ...
02.08.2023 18:53 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.427

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... wen es interessiert: HIER BEI MAGENTA ... gibt es einen kostenlosen LiveStream aus Wacken.

Zwischendurch ein bisschen Werbung, aber die Übertragung läuft stabil in guter Qualität.

Gerade am Start: "Louder Stage" & "Bullhead City"

Von beiden habe ich noch nie etwas gehört. Aber trotzdem ganz interessant, da mal live reinzuschauen.

Edit: Ich habe gerade erst kapiert, dass die o.g. Namen offenbar die Namen der Bühnen(!!) sind. großes Grinsen

Die Band, die gerade spielt, heißt wohl "Ankor" - kenne ich aber genausowenig ... smile

__________________
Good afternoon, HAL. How's everything going? - Good afternoon, Mr. Amer. Everything is going extremely well ...
02.08.2023 19:43 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Opan Opan ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-613.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Beiträge: 1.535

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich war niemals in Wacken aber kann mir vorstellen wie es ist wenn man sich fast ein ganzes Jahr darauf freut mit Gleichgesinnten zu feiern und der Musik zu huldigen. Ich kenne eine Person die hat sich schon wochenlang darauf gefreut und dieses Jahr ist er einfach nur traurig weil er nicht auf das Festival gehen kann. (späte Anreise).
Was in Wacken interessant ist sind die Vielzahl der Bands. Auch wenn man den Musikstil nicht mag ist das Spektrum sehr groß. Von NDH bis Dark-Metal kann man genießen. Man sollte sich einfach mal die Zeit nehmen ein bisschen Probe zu hören.

Auch im Forum gibt es User die es nach fühlen können. Man freut sich ein ganzes Jahr auf das Treffen in "Jugel" und plötzlich gibt es Gründe die eine Teilnahme verhindern. Und wer mich erinnert, gab es bei einen unseren Treffen auch Regen, Schlamm und Gummistiefel- 3 Tage lang.

__________________
"Fremde lernen die Stadt besser kennen, wenn man ihnen den falschen Weg sagt"


Helmut Qualtinger

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Opan: 03.08.2023 08:48.

03.08.2023 08:42 Opan ist offline E-Mail an Opan senden Beiträge von Opan suchen Nehmen Sie Opan in Ihre Freundesliste auf
XTW
Amarok


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 2.131

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel gesehen habe ich in diesem Jahr nicht, aber den gestrigen Auftritt von Two Steps From Hell konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Sie waren in kleinerer Besetzung als bei ihrer Tour im vergangenen Jahr dort. Die Auswahl der Stücke war nicht immer glücklich, gibt es doch einige, die ich für Wacken besser geeignet halte. Gefallen hat es mir trotzdem, obwohl es eher ein Studioprojekt ist.
06.08.2023 20:19 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.427

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... heute Morgen kam die Meldung, dass die Karten für Wacken 2024 schon ausverkauft sind.

Das diesjährige Desaster hat offenbar an der Beliebtheit des Festvials bei den Fans nichts geändert.

Dass Tickets immer öfter einfach "blind" gekauf werden, bevor man überhaupt weiß, wer auftreten wird, kenne ich bisher eigentlich nur von Night of the Proms, was ja so in etwa das genaue Gegenteil von Wacken ist smile

Ich schätze, vielen geht es gar nicht in erster Linie darum, bestimmte Bands zu sehen, sondern eher, um das Event selbst.

__________________
Good afternoon, HAL. How's everything going? - Good afternoon, Mr. Amer. Everything is going extremely well ...
07.08.2023 08:58 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Tina Tina ist weiblich
Two dark eyes :-)


images/avatars/avatar-348.jpg

Dabei seit: 26.09.2005
Beiträge: 2.010

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na, "blind" werden die Tickest nicht gekauft, das Line Up ist mindestens seit gestern Mittag bekannt. Und natürlich geht es in erster Linie um das Event!

Zur Night of the Proms brächten mich keine zehn Pferde, es sei denn, MO bewegt sich ein weiteres Mal dahin. unglücklich großes Grinsen
07.08.2023 10:29 Tina ist offline Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
XTW
Amarok


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 2.131

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tina
Na, "blind" werden die Tickest nicht gekauft, das Line Up ist mindestens seit gestern Mittag bekannt. Und natürlich geht es in erster Linie um das Event!

Die bisher bekannten Bands machen aber nur einen kleinen Teil aus, dazu wird sich noch einiges gesellen. Mit Beast In Black und Sonata Arctica sind zumindest schon mal zwei interessante Gruppen dabei.

Zitat:
Original von Tina
Zur Night of the Proms brächten mich keine zehn Pferde, es sei denn, MO bewegt sich ein weiteres Mal dahin. unglücklich großes Grinsen

... oder wird bewegt, wie damals Ike Turner. großes Grinsen

Gestern Abend habe ich auf der Autobahn übrigens einen umgebauten Geländewagen gesehen, der seinen Aufklebern zufolge in Wacken gewesen sein könnte. Das war immerhin ein Fahrzeug, das nicht von einem Traktor aus dem Schlamm hätte gezogen werden müssen. großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von XTW: 07.08.2023 10:59.

07.08.2023 10:54 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
Ecki Ecki ist männlich
Platinum


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 255

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wacken finde ich absolut prima ... für Fans. Rein musikalisch wär das Folter pur (vergleichbar Wagner's Ring) und mit Camping hab ich bereits zur Bundeswehrzeit abgeschlossen.
08.08.2023 19:39 Ecki ist offline Beiträge von Ecki suchen Nehmen Sie Ecki in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Wacken versinkt in Schlamm und Regen - Wer ist (nicht) dabei?

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board