Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Essentials » Links » Open-Air-Akustik » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Open-Air-Akustik  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
XTW
Crises


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 1.177

Open-Air-Akustik Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein sehr lesenswertes Interview zur Akustik bei Open-Air-Konzerten - aufgehängt an den Problemen von Guns N´Roses in Berlin - ist in der WELT erschienen.
06.06.2018 08:58 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 2.683

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessant. Daumen hoch

Ich glaube, wer auf Open Air-Konzerte geht, sollte sich bewusst sein, dass ein solches Konzert nicht so klingen kann, wie z.B. in der Elbphilharmonie. Mir geht es bei solchen Events auch eher um das Erlebnis. Obwohl Depeche Mode vor ca. einem Jahr im Stadion Hannover auch gut geklungen haben.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ralle: 06.06.2018 10:38.

06.06.2018 10:37 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
thomas w thomas w ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-223.jpg

Dabei seit: 10.12.2006
Beiträge: 1.074

RE: Open-Air-Akustik Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sehr interessant! Danke für den Link. Nur gut, dass wir bei Waters in der MB Arena waren. Dort war der Sound, zumindest an unserer Sitzposition im Innenraum, 1A! Glasklare Höhen, wuchtiger Bass und tolle Quadrofonie Effekte.

__________________
"it's pretty good" Steve Wright (BBC)
06.06.2018 10:41 thomas w ist online Beiträge von thomas w suchen Nehmen Sie thomas w in Ihre Freundesliste auf
Bene Bene ist männlich
Dr. des Oldfieldtismus


images/avatars/avatar-484.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 2.520

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ralle
Interessant. Daumen hoch

Ich glaube, wer auf Open Air-Konzerte geht, sollte sich bewusst sein, dass ein solches Konzert nicht so klingen kann, wie z.B. in der Elbphilharmonie. Mir geht es bei solchen Events auch eher um das Erlebnis. Obwohl Depeche Mode vor ca. einem Jahr im Stadion Hannover auch gut geklungen haben.


Das sicherlich, aber das genannte Konzert muss unterirdisch gewesen sein...

Ich hatte z.B. in der Münchner Olympiahalle schon sehr sehr gute Konzerte und dann 1-2 mal miserablen Sound...

__________________
www.markota.de
06.06.2018 10:42 Bene ist offline E-Mail an Bene senden Homepage von Bene Beiträge von Bene suchen Nehmen Sie Bene in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.413

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bene
...
Ich hatte z.B. in der Münchner Olympiahalle schon sehr sehr gute Konzerte und dann 1-2 mal miserablen Sound...


... die gleichen Erfahrungen habe ich schon in der Lanxess-Arena gemacht. Mal super Sound, mal Klangbrei (z. B. bei Lady Gaga).

Ich glaube auch, dass man bei Live-Konzerten (insbesondere bei den ganz großen) immer damit rechnen muss, dass der Sound nicht funktioniert.
Zumindest nicht für die, die ein Ohr dafür haben. Vielen ist es ja oft genug ziemlich egal, WIE es klingt. Hauptsache laut und viel Rambazamba! ;-)

Eigentlich erstaunlich, dass das heutzutage noch so schwierig ist. Die großen PA-Anlagen verfügen doch über "intelligente" Tools, mit denen man die Größe und Akustik eines Raums im Prinzip relativ leicht ausmessen und dann entsprechend einpegeln kann.

Aber, was in Reihe 1 gut klingt, kann in Rang 84 trotzdem nur noch Klangbrei sein.

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.gefuehlundverstand.de
06.06.2018 11:10 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Bex Bex ist männlich
TaurusTrilogy


images/avatars/avatar-658.jpg

Dabei seit: 10.04.2005
Beiträge: 1.765

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ralle Obwohl Depeche Mode vor ca. einem Jahr im Stadion Hannover auch gut geklungen haben.


Tatsächlich? Für uns war DeMo in Hannover eine akustische Grausamkeit.
Okay, wir saßen im Rang hinten links, aber nichtsdestotrotz war der Klang so schlecht, das man mitunter die Lieder nicht erkennen konnte. Viel zu laut, total bassübersteuert.

Das ganze hat uns so schlecht gefallen, das Open Air nicht mehr in Frage kommt. Für das gleiche Geld kann ich zehn Kleinkonzerte in Worpswede besuchen, mit tollen weniger bekannten Bands und toller Stimmung und Akustik.

__________________
Can you hear me? Mike Oldfield, Taurus II 18:58
06.06.2018 11:24 Bex ist offline E-Mail an Bex senden Homepage von Bex Beiträge von Bex suchen Nehmen Sie Bex in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Bex: _ YIM-Name von Bex: _ MSN Passport-Profil von Bex anzeigen
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 2.683

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bex
Zitat:
Original von ralle Obwohl Depeche Mode vor ca. einem Jahr im Stadion Hannover auch gut geklungen haben.


Tatsächlich? Für uns war DeMo in Hannover eine akustische Grausamkeit.
Okay, wir saßen im Rang hinten links, aber nichtsdestotrotz war der Klang so schlecht, das man mitunter die Lieder nicht erkennen konnte. Viel zu laut, total bassübersteuert.

Das ganze hat uns so schlecht gefallen, das Open Air nicht mehr in Frage kommt. Für das gleiche Geld kann ich zehn Kleinkonzerte in Worpswede besuchen, mit tollen weniger bekannten Bands und toller Stimmung und Akustik.


Es gab im Juni vergangenen Jahres zwei DM-Konzerte in Hannover, an zwei Tagen direkt nacheinander (Sonntag / Montag). Vielleicht waren wir nicht am selben Tag dort? Ich war am Montag da.

....aber vielleicht waren meine Sinne auch schon etwas biergeschwängert Augenzwinkern
06.06.2018 11:42 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Essentials » Links » Open-Air-Akustik

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board