Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Alben » Killing Fields 2016 » Klänge und Visionen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Klänge und Visionen  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
anorak
Malthead


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 5.013

Klänge und Visionen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin gespannt, wie die Klangqualität von KF sein wird, morgen gibt es hier mehr zu lesen fröhlich .

__________________

Slightly distorted. Always.


28.01.2016 21:12 anorak ist offline E-Mail an anorak senden Beiträge von anorak suchen Nehmen Sie anorak in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 2.740

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bin auch gespannt. Vor allem, ob man da wirklich einen Unterschied heraushört oder später doch lieber wieder zur alten CD greift, da deren Klang eben über die Jahre vertraut ist.
29.01.2016 08:05 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
anorak
Malthead


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 5.013

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Geil, geil, geil! Die CD ist sehr warm und homogen remastered worden. Kein Matsch mehr, und der Fairlight drückt satt von unten. "Meine Stücke" sind Evacuation, Blood Sucking & Capture. Ich liebe dieses Album, so zeigt es einen ganz anderen Mike. Allerdings ist das kein Album, welches ich täglich hören kann.

__________________

Slightly distorted. Always.


29.01.2016 13:32 anorak ist offline E-Mail an anorak senden Beiträge von anorak suchen Nehmen Sie anorak in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 2.740

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klingt gut! Daumen hoch

Ich liebe dieses Album. Als ich es zum ersten Mal hörte, war es für mich ein ganz "normales" MO-Album. Mit ungefähr 12 Jahren wusste ich damals noch nicht, dass es ein Soundtrack zu einem Film ist. Das habe ich erst einige Wochen später rausgefunden. Ich meine, als ich bei der "The Complete"-LP die Linernotes gelesen habe.
29.01.2016 14:40 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
Dr. Lothar Jahn Dr. Lothar Jahn ist männlich
QE 2


Dabei seit: 10.04.2008
Beiträge: 640

Killing Fields Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das klingt gut, die werde ich mir wohl bestellen.

__________________
Dr. Lothar Jahn - Guderoder Weg 6 - 34369 Hofgeismar
Kultur, Management, Presse und PR
29.01.2016 19:02 Dr. Lothar Jahn ist offline E-Mail an Dr. Lothar Jahn senden Homepage von Dr. Lothar Jahn Beiträge von Dr. Lothar Jahn suchen Nehmen Sie Dr. Lothar Jahn in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.451

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von anorak
Ich liebe dieses Album, so zeigt es einen ganz anderen Mike.


... ich finde, von dieser "dunklen" Seite könnte er noch viel mehr zeigen.

Die neu gemasterte Version klingt toll. Und er hat den Fairlight wirklich gut im Griff und dessen klanglichen Innovationen (zu dieser Zeit) ganz toll genutzt und umgesetzt.

Wusstet ihr, dass der Fairlight zum nicht geringen Teil ein Zufallsprodukt war?
Die Entwickler, Peter Vogel und Kim Ryrie wollten eigentlich eine Art Wavetable-Synth entwickeln und haben dazu mit echten Naturklängen experimentiert, deren Samples sie als Grundlage für ihre waveforms verwendeten. Am Ende stand dann der Fairlight CMI I/II als erster Synthesizer/Sampler, der mit selbst aufgenommenen Klängen arbeiten konnte.

Erst viel später kamen dann die ersten Nachahmer im Form von Synclavier und Ensoniq Mirage.

Heute gibt es den Fairlight als Originalnachbau für "nur noch" 15.000 Euro oder die iPad-Version für 30 Euro.
Letztere übrigens mit original Ladezeiten der Sounds wie von einer Floppy Disk.

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.gefuehlundverstand.de
29.01.2016 19:32 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Altfeld Altfeld ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 24.06.2003
Beiträge: 1.067

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich gebe ja zu, dass ich "KF" bisher seit dem Erscheinen Ende 1984 insgesamt höchstens 10 mal angehört habe. Und vielleicht liegt es daran, dass ich es jetzt das erstemal ganz bewusst und als etwas "älterer Hörer" als damals angehört habe, aber es gefällt mir jetzt wirklich gut. Eigentlich schade, das mir das bisher entgangen war. Und noch mehr schade, dass nicht das ganze Material, das es gegeben hat, zu hören ist. Aber Mike selber sagt im Booklet, dass seine zusätzlichen Teile wohl verlorengegangen seien in all den Jahren. Naja.

Also der Klang ist wirklich sehr gut. Klar und deutlich, vor allem die orchestralen Teile haben es mir angetan. Klingt alles wie nagelneu. Im Grunde fast ein ungehobener Schatz, zumindest, wenn man wie ich "KF" bisher als ein im Schrank verstaubendes Stiefkind behandelt hat.

__________________
Konnte dem Meister auf die Finger schauen am 26.10.1984, 22.03.1993, 21.06.1999, 21.07.1999, 07.12.2006.
31.01.2016 18:26 Altfeld ist online E-Mail an Altfeld senden Beiträge von Altfeld suchen Nehmen Sie Altfeld in Ihre Freundesliste auf
sentinel101 sentinel101 ist männlich
Exposed


images/avatars/avatar-786.jpg

Dabei seit: 05.08.2005
Beiträge: 189

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mike kann wirklich stolz auf "KF" sein. Ich sammle Soundtracks schon seit den 80ern und die meisten, die damals (auch wegen des Zeitgeist) die neuen Synthesizer nutzten, kann man heute fast nicht mehr anhören.

Dagegen macht sich heute "KF" verdammt gut, eben weil die Synths nicht für klebrige Schmalzmusik verwendet wurden, sondern für sehr harte und atonale Musik, die den Zuhörer terrorisieren soll.

Was aber richtig weh tut sind diese Sätze von Mike: "So I left the film company with masses of music. Unfortunately a lot of unused master tapes have since gone missing ...". Da waren sicher noch viele Schätze dabei, die wir leider nie hören werden.

Grüße
Micha
31.01.2016 18:53 sentinel101 ist online E-Mail an sentinel101 senden Beiträge von sentinel101 suchen Nehmen Sie sentinel101 in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 2.740

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leider konnte ich TKF am Wochenende nicht ergattern, komischerweise hatten weder Saturn noch Media Markt die CD am Start (andere CD-Läden gibts ja kaum noch). Aber ich werde die CD dann nächste Woche zusammen mit der neuen "Büttenwarder"-Staffel bei amazon bestellen Augenzwinkern

Edit: Aber die 1984 Suite als Vinyl gabs bei Media Markt, wie auch die Discovery als Vinyl und DE-CD.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ralle: 31.01.2016 20:09.

31.01.2016 20:08 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
XTW
Crises


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 1.233

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe jetzt mal mehrfach einige Passagen der neuen Ausgabe mit denen der HDCD-Variante von 2000 verglichen und merke auch eine klangliche Verbesserung. Leider komme ich nur noch selten dazu, Musik wirklich intensiv über eine große Anlage zu genießen. Beim Hören am PC bei moderater Lautstärke sind für mich keine Unterschiede zwischen diesen beiden Ausgaben auszumachen, jedoch um so deutlichere zur breiigen Original-CD.

Vor allem "Evacuation" hämmert nun wunderbar sauber aus den Boxen - ein Stück, das ich schon immer geliebt habe, ebenso wie "Bad News".

Dass es nur eine derart magere Wiederveröffentlichung ohne Archivmaterial geworden ist, ist natürlich sehr zu bedauern. Gerade bei diesem Album waren meine Hoffnungen groß, bisher unveröffentlichte Aufnahmen zu Gehör zu bekommen.
01.02.2016 19:19 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
Ecki Ecki ist männlich
Incantation


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 122

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit der großen Anlage kann ich gut nachfühlen ... bei meiner bevorzugten Lautstärke würde der Rest der Familie fliehen ... nicht selten auch der Musik wegen (TKF wäre hier keine Ausnahme). Bei TKF habe ich bisher lediglich in die Schnipsel bei Amazon reingehört und war positiv überrascht. Wie gut das wirklich klingt, müsste aber die Wohnzimmeranlage mit der entsprechenden Lautstärke zeigen. So manche CD kann ich damit nur noch leise hören - es wäre sonst unerträglich.
02.02.2016 09:25 Ecki ist offline Beiträge von Ecki suchen Nehmen Sie Ecki in Ihre Freundesliste auf
Dr. Lothar Jahn Dr. Lothar Jahn ist männlich
QE 2


Dabei seit: 10.04.2008
Beiträge: 640

Killing Fields revisited Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, klanglich durchaus überzeugend, wenn das Orchester auch nicht so gut und voll klingt wie bei MOTS. Aber sehr erfreut war ich, dass diese Snares jetzt besser klingen, bei meiner alten Platte habe ich mich da immer über Verzerrungen geärgert. Auch die Chorpassagen kommen gut herüber.

Insgesamt ist es aber schade, dass er das Material nie zu einem in sich schlüssigen Stück umgearbeitet hat. Die Einzelteile sind fast alle großartig, auch diese alptraumhaften Sequenzen, aber immer wenn Spannung aufgebaut wurde oder Entwicklung einsetzen könnte, bricht es wieder ab. Es fehlt leider ein Bogen, der das Album als Ganzes trägt.

__________________
Dr. Lothar Jahn - Guderoder Weg 6 - 34369 Hofgeismar
Kultur, Management, Presse und PR
02.02.2016 12:23 Dr. Lothar Jahn ist offline E-Mail an Dr. Lothar Jahn senden Homepage von Dr. Lothar Jahn Beiträge von Dr. Lothar Jahn suchen Nehmen Sie Dr. Lothar Jahn in Ihre Freundesliste auf
Ecki Ecki ist männlich
Incantation


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 122

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, die Fragmentierung tut dem Album nicht gut. Da wäre sicherlich noch einiges drin gewesen. Zu spät...
02.02.2016 12:46 Ecki ist offline Beiträge von Ecki suchen Nehmen Sie Ecki in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 2.740

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dafür ist es ein Soundtrack und in dem Sinne kein reguläres Album.
Ich kann gut damit leben, wie es ist.
02.02.2016 13:34 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
XTW
Crises


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 1.233

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erst durch die (sehr müde) Diskussion auf tubular.net darauf gestoßen: Während im Original unten auf dem Cover "... a ruined country and one man's will to live" steht, wurde daraus "will to love" bei der Neuausgabe.
05.02.2016 14:04 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
Dr. Lothar Jahn Dr. Lothar Jahn ist männlich
QE 2


Dabei seit: 10.04.2008
Beiträge: 640

Live or love? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

'This is a story of war and friendship, of the anguish of a ruined country and of one man's will to live.' Das Originalzitat aus dem The New York Times Magazine von 1980. Um Liebe geht es in dem Film auch kaum, passt besser.

__________________
Dr. Lothar Jahn - Guderoder Weg 6 - 34369 Hofgeismar
Kultur, Management, Presse und PR
05.02.2016 15:07 Dr. Lothar Jahn ist offline E-Mail an Dr. Lothar Jahn senden Homepage von Dr. Lothar Jahn Beiträge von Dr. Lothar Jahn suchen Nehmen Sie Dr. Lothar Jahn in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 2.740

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das Album gestern gekauft, aber noch nicht angehört, das spare ich mir für das WE auf. Was mich allerdings stört: Warum sind so viele Linernotes praktisch wortgleich mit denen in "Discovery"? Ich hätte mir hier noch ein paar mehr (andere) Infos gewünscht.
11.02.2016 08:55 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
chwi
Incantation


Dabei seit: 04.11.2003
Beiträge: 140

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da beide Alben zeitlich parallel produziert wurden und die Prioritäten wechselten, passen diese Infos für beide Alben. Ausserdem kauft ja vielleicht jemand nicht beide Alben und hat somit die Essentials zum Nachlesen.

...

Und sparen muss man ja auch irgendwo großes Grinsen
12.02.2016 20:11 chwi ist offline E-Mail an chwi senden Beiträge von chwi suchen Nehmen Sie chwi in Ihre Freundesliste auf
Schwingengleiter Schwingengleiter ist männlich
QE 2


images/avatars/avatar-175.jpg

Dabei seit: 10.02.2002
Beiträge: 702

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe mit TKF heute schenken lassen und genieße jetzt das Album, dass ich mind. 10 Jahre und mehr nicht mehr gehört habe. Ich habe aber den Eindruck, das alles stimmiger und schöner abgemischt ist. Es ist so smooth, einfach schön. Besser als das Original ;-)
13.02.2016 01:13 Schwingengleiter ist offline E-Mail an Schwingengleiter senden Beiträge von Schwingengleiter suchen Nehmen Sie Schwingengleiter in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 2.740

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab mir die CD jetzt angehört. Bin begeistert! Daumen hoch

Ich glaube meine Nachbarn hatten auch was davon. großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ralle: 13.02.2016 11:33.

13.02.2016 11:33 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Alben » Killing Fields 2016 » Klänge und Visionen

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board