Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Filmmusik » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Filmmusik  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ankasar ankasar ist männlich
Boxed


images/avatars/avatar-92.jpg

Dabei seit: 27.08.2007
Beiträge: 93

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tanzbär
Über den Film kann man ja geteilter Meinung sein, aber der Score zu "Out of Africa" finde ich großeartig.



Ich habe Jenseits von Africa nie gesehen. Habe die Musik jetzt mal gehört und festgestellt das ich sie kenne. Komisch das ist. Vor allem der Abspann ist das Beste
03.04.2013 20:05 ankasar ist offline E-Mail an ankasar senden Beiträge von ankasar suchen Nehmen Sie ankasar in Ihre Freundesliste auf
Isa
Boxed


images/avatars/avatar-727.jpg

Dabei seit: 28.05.2009
Beiträge: 90

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

na, da fehlen mir aber noch zwei großartige Filmsoundtracks, die auch vom stilistischen aus ganz anderen Richtungen kommen:

Herbie Hancock's Musik zu Michelangelo Antonionis "Blow Up" (1966): ein hochklassiger Jazzsound, der sich wundervoll in den Film einschmiegt und die Atmosphäre blendend unterstützt. Auf der LP gibt es dann auch noch den Gastauftritt der Yardbirds, die auch im Film in einer Sequenz den Song "Stroll On" spielen. Ziemlich heavy.

Ebenfalls großartig im Film kommt Quincy Jones' Musik zu "In the heat of the night" (1967) zum tragen. Hervorragende Mischung aus spannungsgeladenen Klavierbluesnummern (hierbei u.a. mit Ray Charles), Stücke, die zwischen Jazz und Rhythm'n'Blues pendeln und als Bonus, die Songs, die im Film im Radio laufen. Hierbei ein Highlight -> "foul owl" von einem Duo namens Boomer & Travis. Dunkler Countrysong.

Und unseres Herrn Oldfields Musik zu "The killing fields" möchte ich nebenbei mal wieder erwähnen. Für mich auch als eigenständiges Werk ein Favorit.

__________________
www.camphansen.wordpress.com
05.04.2013 21:09 Isa ist offline E-Mail an Isa senden Homepage von Isa Beiträge von Isa suchen Nehmen Sie Isa in Ihre Freundesliste auf
anorak
Administrator


Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 5.322

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Killing Fields ist ein großartiger Soundtrack! Für mich bei den Top 5 der weit unterschätzten Oldfield Alben.
11.04.2013 01:19 anorak ist offline Beiträge von anorak suchen Nehmen Sie anorak in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 4.173

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von anorak
Killing Fields ist ein großartiger Soundtrack! Für mich bei den Top 5 der weit unterschätzten Oldfield Alben.


Immer wieder gerne gehört und den Film habe ich immer noch nicht geguckt, obwohl die DVD schon seit ein paar Jahren bei mir rumliegt! Augenzwinkern
11.04.2013 08:34 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
Bene Bene ist männlich
Dr. des Oldfieldtismus


images/avatars/avatar-484.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 2.708

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ralle
Zitat:
Original von anorak
Killing Fields ist ein großartiger Soundtrack! Für mich bei den Top 5 der weit unterschätzten Oldfield Alben.


Immer wieder gerne gehört und den Film habe ich immer noch nicht geguckt, obwohl die DVD schon seit ein paar Jahren bei mir rumliegt! Augenzwinkern


Großer Fehler da ausgesprochen guter Film

__________________
www.markota.de
11.04.2013 17:01 Bene ist offline E-Mail an Bene senden Homepage von Bene Beiträge von Bene suchen Nehmen Sie Bene in Ihre Freundesliste auf
Isa
Boxed


images/avatars/avatar-727.jpg

Dabei seit: 28.05.2009
Beiträge: 90

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ralle
Zitat:
Original von anorak
Killing Fields ist ein großartiger Soundtrack! Für mich bei den Top 5 der weit unterschätzten Oldfield Alben.


Immer wieder gerne gehört und den Film habe ich immer noch nicht geguckt, obwohl die DVD schon seit ein paar Jahren bei mir rumliegt! Augenzwinkern


Ja, der Film ist absolut fantastisch... das Thema ist zwar sehr, sehr ernst, doch die Umsetzung halte ich für sehr gelungen.

Noch eine Frage in die Runde: Hat eigentlich mal jemand den kompletten Soundtrack zu "the Exorcist" gehört? Taugt der etwas, abgesehen von Oldfields Einsatz?

__________________
www.camphansen.wordpress.com
11.04.2013 19:52 Isa ist offline E-Mail an Isa senden Homepage von Isa Beiträge von Isa suchen Nehmen Sie Isa in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 4.173

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bene
Zitat:
Original von ralle
Zitat:
Original von anorak
Killing Fields ist ein großartiger Soundtrack! Für mich bei den Top 5 der weit unterschätzten Oldfield Alben.


Immer wieder gerne gehört und den Film habe ich immer noch nicht geguckt, obwohl die DVD schon seit ein paar Jahren bei mir rumliegt! Augenzwinkern


Großer Fehler da ausgesprochen guter Film


Ich weiß, ich nehme mir auch immer wieder vor, den zu gucken, aber dann kommt immer was dazwischen.
12.04.2013 08:41 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
ankasar ankasar ist männlich
Boxed


images/avatars/avatar-92.jpg

Dabei seit: 27.08.2007
Beiträge: 93

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von umberto71
Zitat:
Original von ralle
Zitat:
Original von anorak
Killing Fields ist ein großartiger Soundtrack! Für mich bei den Top 5 der weit unterschätzten Oldfield Alben.


Immer wieder gerne gehört und den Film habe ich immer noch nicht geguckt, obwohl die DVD schon seit ein paar Jahren bei mir rumliegt! Augenzwinkern


Ja, der Film ist absolut fantastisch... das Thema ist zwar sehr, sehr ernst, doch die Umsetzung halte ich für sehr gelungen.

Noch eine Frage in die Runde: Hat eigentlich mal jemand den kompletten Soundtrack zu "the Exorcist" gehört? Taugt der etwas, abgesehen von Oldfields Einsatz?


Ist Geschmackssache. Für mich ist es nur eine Aneinanderreihung von Geräuschen.

Dateianhang:
jpg The Exorcist tracklist back.jpg (224 KB, 222 mal heruntergeladen)
12.04.2013 18:35 ankasar ist offline E-Mail an ankasar senden Beiträge von ankasar suchen Nehmen Sie ankasar in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.601

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich schaue mir gerade noch einmal alle Folgen von Twin Peaks an. Eine wirklich tolle Serie mit absolut kongenialer Musik von Angelo Badalamenti (wurde glaube ich von Tina bereits erwähnt).
Auch die Stimme von Julee Cruise passt einfach perfekt zu Handlung und Stimmung der Serie.

Wer den Film und/oder die Musik noch nicht kennt, sollte sich beides für die Weihnachtsfeiertage mal vornehmen. Lohnt sich ganz bestimmt!

Titelmusik ...


Falling - Julee Cruise ...

The Nightingale - Julee Cruise ...

Laura Palmer's Theme ...

Ich finde, die Stimmung ist am besten in Lauras Theme zu spüren, insbesondere im Mittelteil ...


T.

__________________
Good afternoon, HAL. How's everything going? - Good afternoon, Mr. Amer. Everything is going extremely well ...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tarantoga: 08.12.2014 10:29.

08.12.2014 10:29 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Tina Tina ist weiblich
Two dark eyes :-)


images/avatars/avatar-348.jpg

Dabei seit: 26.09.2005
Beiträge: 2.053

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Badalamenti ist schon ein Zauberer. Gerade die Musik zu "Twin Peaks" ist so wunderbar düster und bedrohlich, ich liebe das.

Einer der für mich besten Twin-Peaks-Titel stammt aber aus dem Film "Fire walk with me" (das ist die Vorgeschichte zur Serie...braucht man nicht zu gucken, ist doof), aber diese Szene war sehr hypnotisch:

Fire walk with me - The pink room
08.12.2014 22:37 Tina ist offline Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.601

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... ein sehr interessantes Video: Badalamenti erklärt, wie er gemeinsam mit Lynch das Twin Peaks Love-Theme entwickelt hat. Und wer Lynch ein bisschen kennt, kann sich vorstellen, dass es genau so abgelaufen ist.

Badalamenti und Lynch ...

Da treffen wirklich zwei Genies aufeinander und schaffen gemeinsam etwas Großartiges Daumen hoch

T.

__________________
Good afternoon, HAL. How's everything going? - Good afternoon, Mr. Amer. Everything is going extremely well ...
09.12.2014 10:25 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
kaktus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich suche schon sehr lange die Filmmusik/den Soundtrack zu den schwedischen Hakan-Nesser-Filmen mit Kommissar van Veeteren (Komponist: Stefan Nilsson), vor allem die Musik, die oftmals zum/im Abspann der meisten dieser Filme zu hören ist. In den Filmen kommt diese Musik manchmal variiert vor.

Gibt es diese Musik irgendwie, irgendwo auf CD?
Wer von euch kennt sich damit aus und könnte mir evt. diesbezüglich weiterhelfen?
Für jeden Hinweis wäre ich dankbar!

Hier nur mal als Beispiel, wie sich das ansatzweise nur mit Piano anhört (original ist es eine Orchestereinspielung!):
www.youtube.com/watch?v=tgUvVIY4Fr0

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kaktus: 05.01.2018 04:28.

05.01.2018 03:52
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.601

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... auf Spotify findet man mehrere Alben von Herrn Nilsson.

Unter anderem auch einige mit Titeln aus TV-Serien. Da müsstest du dich mal durchhören, um festzustellen, ob das Gesuchte dabei ist.

__________________
Good afternoon, HAL. How's everything going? - Good afternoon, Mr. Amer. Everything is going extremely well ...
05.01.2018 11:30 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
XTW
Amarok


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 2.318

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit "Score" kommt eine Doku über Filmmusik ins Kino. Würde mich prinzipiell interessieren, allerdings frage ich mich, ob so etwas nicht im TV besser aufgehoben ist.
05.01.2018 13:22 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
kaktus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer kennt zufällig den Soundtrack zu "Kill Bill Vol. 2" und weiß wie er zustande kam? Hier: www.youtube.com/watch?v=3BybcP7o6qs

Er stammt nämlich vom spanischen Klassiker "Malagueña Salerosa", der Anfang der 70er Jahre vor allem in dieser Version sehr bekannt wurde:
www.youtube.com/watch?v=L1K_uTI3uOk

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kaktus: 09.01.2018 06:46.

09.01.2018 06:36
anorak
Administrator


Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 5.322

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

https://www.srf.ch/radio-srf-3/musik/tar...daere-filmmusik
09.01.2018 11:38 anorak ist offline Beiträge von anorak suchen Nehmen Sie anorak in Ihre Freundesliste auf
kaktus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von anorak
https://www.srf.ch/radio-srf-3/musik/tar...daere-filmmusik

Danke, interessant! Daumen hoch
So kann man natürlich auch zu Soundtracks kommen...
10.01.2018 00:33
kaktus
unregistriert
Ähnlichkeiten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt weiß ich endlich, woran mich dieser Hakan-Nesser-Soundtrack von Stefan Nilsson
www.youtube.com/watch?v=tbjeRMj8md8

...immer erinnert oder umgekehrt, nämlich an Mikes "The Inner Child" von TB III: www.youtube.com/watch?v=T_7lMyP2UpM

Für mich sind da schon deutliche (angenehme) Ähnlichkeiten herauszuhören.
Was meint ihr?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kaktus: 13.01.2018 03:08.

13.01.2018 03:05
Kniefall Kniefall ist weiblich
Crises


images/avatars/avatar-780.jpg

Dabei seit: 15.02.2016
Beiträge: 1.022

RE: Ähnlichkeiten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kaktus
Jetzt weiß ich endlich, woran mich dieser Hakan-Nesser-Soundtrack von Stefan Nilsson
www.youtube.com/watch?v=tbjeRMj8md8

...immer erinnert oder umgekehrt, nämlich an Mikes "The Inner Child" von TB III: www.youtube.com/watch?v=T_7lMyP2UpM

Für mich sind da schon deutliche (angenehme) Ähnlichkeiten herauszuhören.
Was meint ihr?

Das sind beides "Lieder ohne Worte" von einer Frauenstimme gesungen. Davon gibt es sicher noch mehr.
Solcherlei offensichtliche "Ähnlichkeiten" und "dies hat mich an jenes erinnert" musst du hier nicht gleich zur Diskussion stellen, was soll man denn dazu sagen. Jeder Mensch wird ständig von irgendwie an irgendwas anderes erinnert. Kein Grund, ein Forum zu befragen.
ODER mach dir etwas mehr Mühe und stelle eine konkrete Behauptung auf, über die kann man (vielleicht) diskutieren.
13.01.2018 09:02 Kniefall ist offline E-Mail an Kniefall senden Beiträge von Kniefall suchen Nehmen Sie Kniefall in Ihre Freundesliste auf
kaktus
unregistriert
RE: Ähnlichkeiten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na gut, dann behaupte ich mal, daß einer vom anderen geklaut hat oder zumindest stark inspiriert wurde, weil beide Stücke für mich SO verdammt ähnlich klingen.
Ich denke, Stefan Nilsson hat von Mike geklaut, da der Film und somit die Filmmusik erst zwei Jahre nach der VÖ von TB III entstand.
13.01.2018 20:03
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Filmmusik

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board