Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Alben » Incantations 2011 » Incantations 2011 - eure Meinungen, Höreindrücke, Kritiken » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Incantations 2011 - eure Meinungen, Höreindrücke, Kritiken  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Oldfield Oldfield ist männlich
endings are just beginnings


images/avatars/avatar-492.jpg

Dabei seit: 05.06.2007
Beiträge: 2.542

Text Incantations 2011 - eure Meinungen, Höreindrücke, Kritiken Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moinmoin.
ich war mal so frei und hab ein neues Thema zu den Höreindrücken, Meinungen usw. eröffnet. Meine Incantations 2011 liegt zu Hause, ich muss noch bis morgen ausharren. Dafür werde ich sie mir morgen dann direkt in 5.1 geben! freu

Und nun ihr!



MfG Tim

__________________
Herr Präsident, wir kenn' nur eine Sprache und diese Sprache, die heißt Musik! (Falco in ''The Sound of Musik'')
28.07.2011 19:57 Oldfield ist offline E-Mail an Oldfield senden Beiträge von Oldfield suchen Nehmen Sie Oldfield in Ihre Freundesliste auf
Rocky Rocky ist männlich
Hergest Ridge


images/avatars/avatar-577.jpg

Dabei seit: 10.04.2010
Beiträge: 43

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu CD1
klingt klar und schön. wenn nicht der bug in track 4 wär, perfekt.

Zu CD2:
Der Remix von Guilty mit mehr Takt im Vordergrund.
Diana Desiderata könnte aus Songs of Distant Earth stammen.
Allgemein ist der Klang sehr rein. Ich hab auch diese CD sehr genossen.

Zur DVD
Der 5.1 Sound setzt noch einen drauf. Genial, welche Feinheiten da noch rauskommen.
Die Extras hab ich noch nicht angesehen (promotional video und Konzert)
28.07.2011 21:08 Rocky ist offline Beiträge von Rocky suchen Nehmen Sie Rocky in Ihre Freundesliste auf
anorak
Malthead


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 4.979

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

zuerst muß ich schreiben, daß ich bisher nur eine ältere cd besitze (cdtv blub), die ich im klang für sehr verwaschen halte.

zu cd 1 der remastered:

sie klingt recht differenziert, alle instrumente haben ihren festen platz, und sind akzentuiert, also deutlich alleine herauszuhören. die abmischung ist recht neutral, also weder höhen-, noch tiefenbetont.

schön sind die bodhrans in part 1, man sieht sie quasi vor den augen. der frauenchor klingt eine ganze oktave tiefer, was einen gewissen reiz des düsteren ausmacht, aber einem beim ersten hören etwas befremdlich vorkommt.

in part 2 fällt besonders das gitarrenspiel auf, und das athmosphärische flirren (welches instrument ist das?), welche sich auch deutlich voneinander trennen. schön! hiawatha allerdings habe ich noch nie gemocht.

mein lieblingspart ist der 3. eben hatte ich mehr gitarre als sonst im ohr, im climax. hm. das schlaginstrument (vibraphon? ich bin ne null) klingt wunderschön und warm, die percussions auch. die gitarre ist deutlich im vordergrund, aber das ist gut so (man lese meinen ersten satz oben). sie klingt weniger harsch als ich es bisher kenne. die riffs sind toll. der tragende hintergrund ist deutlich wahrzunehmen. es fällt mir schwer, neutral zu schreiben, es treibt (mich weg), geil *g*. das finale allerdings klingt mir immer noch zu dick aufgetragen, mag aber an meinen lautsprechern liegen. nicht falsch verstehen, klanglich ist alles tutti.

hm jo, der 4. part. klanglich okay wie alle anderen, alle instrumente weiterhin einzeln wahrnehmbar. der bis auf den patzer, der unserer meinung nicht auf einer "state of the art" aufnahme vorkommen darf.

guilty rockt!!

morgen schreib ich vielleicht über cd 2.

__________________

Slightly distorted. Always.


28.07.2011 23:24 anorak ist offline E-Mail an anorak senden Beiträge von anorak suchen Nehmen Sie anorak in Ihre Freundesliste auf
Tina Tina ist weiblich
Two dark eyes :-)


images/avatars/avatar-348.jpg

Dabei seit: 26.09.2005
Beiträge: 1.882

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm, ich habe daneben gesessen und trotzdem anders gehört... großes Grinsen

in großen Teilen: ja, cool. Klarer, differenzierter - aber da hatte ich eigentlich nie was zu meckern. Ich habe die gekürzte Erstauflage der Incantations und war zwanzig Jahre lang begeistert, daß ich sie endlich ohne Rauschen und Knacksen hören konnte, man ist ja genügsam...insofern fiel mir in erster Linie die saubere Stimmtrennung auf.
Was MIR mißfiel: der Baß ist zurückgenommen. Wieso? Gut, mir kann es nicht baßlastig genug sein, ich mag es einfach, wenn es im Bauch zupft, Geschmacksache.

Und da wurde ich dann mit den Diana-Versionen auf der zweiten CD mehr als versöhnt. BOAH! Wie geil ist das denn?! Morgen mehr: da will ich das dann GANZ laut hören...und dann folgt auch der Rest zur zweiten CD. Gute Nacht für heute, leider hat der Chef Nachbarn. großes Grinsen großes Grinsen
29.07.2011 01:39 Tina ist offline Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
helfo helfo ist männlich
Incantation


images/avatars/avatar-81.jpg

Dabei seit: 01.06.2003
Beiträge: 106

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

von den drei Remasters ist der Klanggewinn hier am geringsten. Vielleicht hatte ich zu hohe Erwartungen, aber ich bin ein wenig enttäuscht. Ich empfinde den Klang in den Höhen zu spitz und harsch (auch Sibliants). Es klingt digital.

Es geht mir so wie Tina, es fehlt unten herum etwas.

Ein wirklich gelungenes Remaster der jüngsten Zeit hat m.E. Kate Bush mit dem Director's Cut (Redshoes) vorgelegt. So analog kann digital klingen.

Die Vinyl-Ausgabe von Incantations habe ich auch, aber noch nicht gehört.

Das Ganze inklusive dem unverzeihlichem Patzer in Part 4 wirkt auf mich lieblos. Ich denke, MO fehlte es an der notwendigen Hingabe zu diesem Projekt.

Helge
29.07.2011 06:59 helfo ist offline E-Mail an helfo senden Beiträge von helfo suchen Nehmen Sie helfo in Ihre Freundesliste auf
chris1 chris1 ist männlich
Incantation


images/avatars/avatar-733.jpg

Dabei seit: 21.02.2006
Beiträge: 133

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Deluxe ist hier nicht viel und das fängt bei der Verpackung an. Diesmal billige Pappe nichts Hochglanz und die Kunststoffhülle wurde durch eine Banderole ersetzt und ringsum geklebt. Dazu noch ein Stick und FSK und vom Cover ist nicht mehr viel zu sehen. Der Fehler in Part. 4 !!! Daumen runter toll ich habe mir die Deluxe und die Standard gekauft. Nr. 253 Vinyl beide Innencover angestoßen. Ob der Fehler auf Part. 4 hier auch zu hören ist muss ich erst noch prüfen. Guilty war nie mein Lieblingslied und ist jetzt 4 x vertreten, mit Piano Improvisation eigentlich 5x. Für mich unvorstellbar das aus dieser Zeit kein Material für echte Bonuszugaben vorhanden sein soll. Koppkratzen
29.07.2011 08:04 chris1 ist offline E-Mail an chris1 senden Beiträge von chris1 suchen Nehmen Sie chris1 in Ihre Freundesliste auf
anorak
Malthead


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 4.979

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

jep, die verpackung bzw das case verdient den namen luxus nicht böse .

Zitat:
Guilty war nie mein Lieblingslied und ist jetzt 4 x vertreten, mit Piano Improvisation eigentlich 5x

auch inca & platinum sind zu hören. das diana desiderata mag nun auch ich, heute nacht wars mir noch zu dick, aber die stimme von imho stephen hawking, und die etwas anderen percussions als auf "diana", reissens heraus. "child of the universe, you have the right to be here".

__________________

Slightly distorted. Always.


29.07.2011 08:24 anorak ist offline E-Mail an anorak senden Beiträge von anorak suchen Nehmen Sie anorak in Ihre Freundesliste auf
Tina Tina ist weiblich
Two dark eyes :-)


images/avatars/avatar-348.jpg

Dabei seit: 26.09.2005
Beiträge: 1.882

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stimmt. Das Cover ist unmöglich. Verdammter Pappmist, an die Aufkleber traut man sich gar nicht erst ran. böse böse

Aber was will man für 20 Euro erwarten...deluxe ist das nicht, das ist Ideal Standard. großes Grinsen
29.07.2011 09:18 Tina ist offline Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
Peter Peter ist männlich
QE 2


images/avatars/avatar-345.jpg

Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 702

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tina
Stimmt. Das Cover ist unmöglich. Verdammter Pappmist, an die Aufkleber traut man sich gar nicht erst ran. böse böse

Aber was will man für 20 Euro erwarten...deluxe ist das nicht, das ist Ideal Standard. großes Grinsen


Dass diesmal diese Plastikummantelung nicht mehr dabei ist, stört mich auch... Anscheinend muss Universal massiv sparen.

Den Aufkleber kann man aber absolut rückstandslos und leicht lösen - ich habe ihn dann innen platziert.
Die Banderole mit dem "Deluxe" habe ich aber draufgelassen...
29.07.2011 10:41 Peter ist offline E-Mail an Peter senden Beiträge von Peter suchen Nehmen Sie Peter in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Peter in Ihre Kontaktliste ein
Opan Opan ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-613.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Beiträge: 1.291

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

freu
Der Postmann war schon 9:15 Uhr da, Freude kommt auf als im „Zustellbehältnis“ ein Briefumschlag von Amazon lag.

Die Freude hielt nur an bis zu den Augenblick als die Deluxe aus dem Briefumschlag rutschte. Sch… Jugendschutz prangt doch aus dem Cover dieser Aufkleber „ FSK 0 Jahre freigegeben“ und dieser Aufkleber lässt sich nicht vom Cover lösen ohne es zu beschädigen. bad


Ich habe als erstes die CD 2 angehört und überrascht was für einen klaren Klang das Werk hat. Überraschung bei der neuen Abmischung der Titel, die nicht wie ein Technomonster wirken. Auch der Ausschnitt mit den „Vibraphonen“ ist richtig Klasse. (läuft bereits zum 6 Mal) und wieder so ein kleines Klavierstück mit viel Gefühl und Wärme.Meine Laune hatte sich etwas gebessert! Nicken

Für das erste Mal hören bin ich gespannt auf den „Rest“.

__________________
"Fremde lernen die Stadt besser kennen, wenn man ihnen den falschen Weg sagt"


Helmut Qualtinger

29.07.2011 11:38 Opan ist offline E-Mail an Opan senden Beiträge von Opan suchen Nehmen Sie Opan in Ihre Freundesliste auf
Hendrik Hendrik ist männlich
Videomeister


Dabei seit: 25.04.2002
Beiträge: 169

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gestern habe ich meine Deluxe Version erhalten.
Este Höreindrücke:
CD1:
Klarer als die CD Erstveröffentlichung, habe mir aber mehr Dynamik und noch Klareren Klang bzw. Instrumententrennung erhofft. Ist ja nur ein Remaster.
Der so oft geschrieben Fehler Part4 ist unerträglich und werde bei Universal eine Austausch-CD anfordern.
Guilty Bonustrack ist zwar etwas langsamer aber finde ich nicht so schlimm wie woanders gelesen

CD2:
Mein Gott, was für eine dämliche Enleitung eines Basslaufes bei Diana 0:46. Das ist so dermaßen grottenschlecht eingearbeitet das man denkt , sein kleiner Sohn hat bei der Überarbeitung auf die falsche Taste gedrückt. Ungewohnter "Drum-Track" aber hört sich gut an.

Aus welchem Grund wird bei Hiawatha der "Backing-Track" bei 4:20 auf die hälfte der Lautstärke reduziert. Hört sich an wie ein typischer "Fade-Out"!?!

Ansonsten schön anzuhörende Fassungen. Nicht so doll wie gedacht aber schön, das man sie hat.
Willam Tell Overture hatte ich ja schon auf der Elements Box und Wrekorder Wrondo auf der "Swollowed Up By A Big Fat Snake", jetzt jedoch schön klar.

Die neue / alte GItarre bei Guilty am Ende ist mir anfangs gar nicht so störend aufgefallen, bis auf die ganz hohen Töne. Hört sich etwas ungestimmt und schräg an.

Auf die Stephen Hawkings Einlagen bei Diana Desiderata kann ich gerne Verzichten, wirken störend auf mich und Passagen wiederholen sich zu oft.

DVD
Noch nicht ausprobiert

P.S. : Was mir regelmäßig bei allen Mike Oldfield CDs auf den Senkel geht und ich mich jedesmal aufrege ist die niedrige Grundlautstärke. Alle anderen MP3s anderer Künstler in meiner Sammlung haben eine regelmäßige Grundlautstärke, nur wenn ich Mike Oldfield hören möchte muss ich den Lautstärkeregler fast auf doppelste einstellen und wenn ein anderer Künstler danach kommt platzt mir mein Trommelfell,...nervtötend.

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Hendrik: 29.07.2011 20:53.

29.07.2011 15:21 Hendrik ist offline E-Mail an Hendrik senden Beiträge von Hendrik suchen Nehmen Sie Hendrik in Ihre Freundesliste auf
Altfeld Altfeld ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 24.06.2003
Beiträge: 1.062

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sodala, beide CDs je einmal durchgehört... Schnell mal den ersten Höreindruck hingepinselt:

CD 1: Bin mit dem Gesamtklang recht zufrieden; einiges klingt klarer und breiter, auch deutlicher, und ich finde es gut, daß die Grundlautstärke nicht allzu hoch ist. Aber ich werde mir auf jeden Fall nochmal zum Vergleich die ganz alte CD-Version und besonders auch die 2000-er Remaster durchhören.

Der Fehler in Part 4 ist zwar nur ein Sekündchen, aber das geht ja wohl mal gar nicht; es fällt einfach total auf, wenn man als Fan und Liebhaber der Scheibe seit 30 Jahren anderes gewohnt ist. Guilty finde ich auch gut gelungen; daß es langsamer ist, ist mir eigentlich nicht - wie befürchtet- unangenehm aufgefallen.

CD 2: Interessante Versionen, gefallen mir sehr gut. Irgendwie doch schade, daß er nicht das komplette Werk neu abgemischt hat. Das Gefasel vom Hawking stört irgendwie schon ganz schön. Warum nur macht er auch dieses Stück mit so einem Gequatsche fast kaputt, wie schon in Lost Ommadawn beim Finale mit diesen Komikern (die ich persönlich unmöglich fand)??

__________________
Konnte dem Meister auf die Finger schauen am 26.10.1984, 22.03.1993, 21.06.1999, 21.07.1999, 07.12.2006.
29.07.2011 15:46 Altfeld ist offline E-Mail an Altfeld senden Beiträge von Altfeld suchen Nehmen Sie Altfeld in Ihre Freundesliste auf
chris1 chris1 ist männlich
Incantation


images/avatars/avatar-733.jpg

Dabei seit: 21.02.2006
Beiträge: 133

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

so gerade reingehört, den Fehler von Part. 4 gibt es natürlich auch auf Vinyl. respekt das nenne ich konsequent. bad
29.07.2011 15:56 chris1 ist offline E-Mail an chris1 senden Beiträge von chris1 suchen Nehmen Sie chris1 in Ihre Freundesliste auf
Nico
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@chris1

lol2
29.07.2011 16:00
Sunjammer Sunjammer ist männlich
einfach nur da


images/avatars/avatar-773.jpg

Dabei seit: 21.05.2002
Beiträge: 4.389

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von chris1
so gerade reingehört, den Fehler von Part. 4 gibt es natürlich auch auf Vinyl. respekt das nenne ich konsequent. bad


Ahhh, gut zu wissen...brauch ich se net auszupacken... weizen danke argh

__________________
"Ich suche mit milliardenteurer Satellitentechnik nach kleinen Plastikdosen im Gelände.....und was ist dein Hobby?"
29.07.2011 16:08 Sunjammer ist offline E-Mail an Sunjammer senden Beiträge von Sunjammer suchen Nehmen Sie Sunjammer in Ihre Freundesliste auf
hans hans ist männlich
Exposed


images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 22.07.2008
Beiträge: 196

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erster Eindruck: sehr schönes Artwork, endlich eine gescheite optische Umsetzung des Albums inkl. Entstehungsgeschichte und Fotos aus der damaligen Zeit. Das Remastering finde ich gelungen, die Musik hat auf meinem bescheidenen Equipment an Transparenz und Brillianz gewonnen. Ja, der Fehler in Part 4 ist ärgerlich, aber die Sache wird ja geklärt, demnächst werden wir hoffentlich auch Part 4 ohne Schluckauf hören. ;-)

Das Bonusmaterial gefällt mir teilweise sehr, das betrifft die Remixe ebenso wie die unveröffentlichten Stücke, die ja viele hier -anders als ich- schon kannten. Somit habe ich eine Menge Entdeckerfreude heute.

Klar, ein Komplett-Remix wäre auch mein Wunsch gewesen, wir wissen aber mittlerweile, dass das auch der Wunsch von Mike und Universal gewesen wäre, wenn die Bänder noch brauchbar wären.

Incantations ist mein Lieblingsalbum von Mike und ich bin mit dieser Version sehr zufrieden.

Daumen hoch
29.07.2011 18:58 hans ist offline E-Mail an hans senden Beiträge von hans suchen Nehmen Sie hans in Ihre Freundesliste auf
Nico
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also für mich klingt alles dumpf. Sorry...
29.07.2011 19:54
markm markm ist männlich
Five Miles Out


images/avatars/avatar-710.jpg

Dabei seit: 11.05.2003
Beiträge: 995

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hendrik

P.S. : Was mir regelmäßig bei allen Mike Oldfield CDs auf den Senkel geht und ich mich jedesmal aufrege ist die niedrige Grundlautstärke. Alle anderen MP3s anderer Künstler in meiner Sammlung haben eine regelmäßige Grundlautstärke, nur wenn ich Mike Oldfield hören möchte muss ich den Lautstärkeregler fast auf doppelste einstellen und wenn ein anderer Künstler danach kommt platzt mir mein Trommelfell,...nervtötend.


Ich bin sehr dankbar, daß die Remasters keine zu harte Komprimierung (=höhere Gesamtlautstärke) aufweisen. Sehr harte Komprimierung ist nämlich kein Zeichen von Qualität. Eher das Gegenteil.
Bei Popsongs die eine besondere Lautstärke aufweisen ist hart komprimiert und limitiert worden. Dh. die Dynamik ist so gut wie weggeschnitten, Die Waveform wird aufgeblasen und Spitzen einfach abgeschnitten. Oft führt das neben klarem Dynamikverlust und Klangverlust auch zu Pumpeffeken und bröseligen Frequenzanteilen. Also lieber Volumeregler höher ziehen als Dynamik und Klangbild verfälschen...alle Tonmeister, die ich schätze, sehen das auch so ...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von markm: 29.07.2011 19:56.

29.07.2011 19:55 markm ist offline E-Mail an markm senden Beiträge von markm suchen Nehmen Sie markm in Ihre Freundesliste auf
blinky blinky ist männlich
Head Over Heels


images/avatars/avatar-646.jpg

Dabei seit: 20.03.2009
Beiträge: 974

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dabei geht's darum:

http://de.wikipedia.org/wiki/Loudness_war

__________________
What’s got three bottles, five eyes, no legs and two wheels?
29.07.2011 20:18 blinky ist offline Beiträge von blinky suchen Nehmen Sie blinky in Ihre Freundesliste auf
markm markm ist männlich
Five Miles Out


images/avatars/avatar-710.jpg

Dabei seit: 11.05.2003
Beiträge: 995

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blinky
Dabei geht's darum:

http://de.wikipedia.org/wiki/Loudness_war


Danke! Guter Link....
29.07.2011 20:27 markm ist offline E-Mail an markm senden Beiträge von markm suchen Nehmen Sie markm in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Alben » Incantations 2011 » Incantations 2011 - eure Meinungen, Höreindrücke, Kritiken

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board