Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Alben » Music of the Spheres 2008 » Top oder Flop? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Top oder Flop?  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Schwingengleiter Schwingengleiter ist männlich
Five Miles Out


images/avatars/avatar-175.jpg

Dabei seit: 10.02.2002
Beiträge: 827

Top oder Flop? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe letztens mal wieder Teile aus MOTS gehört und ich weiß nicht, also das ganze Klassik zu nennen ist m.E. ein wenig verwegen. Manche Parts sind sicherlich klassisch aber das ganze Album?
Was mich am meisten daran stört ist, dass es mehr Adiemus als Oldfield ist. Hier ist der Einfluss von Karl ... (oder wie immer er hieß) zu groß und somit eher flop als top. Das oldfieldsche kommt m.E. nur sehr sehr selten raus. Schade dass er das aus der Hand gegeben hat.

Meiner Meinung nach, hat Oldfield zu früheren Zeit tatsächlich mehr gemacht, was durchaus klassisch zu nennen ist bzw. andere haben TB und HR mit einem Orchester entsprechend klassisch interpretiert, was ich auf wirklich für klassische Musik halte.

Nun, liebe Musikfreunde, ich bin kein Musikexperte, nur ein Hörer, mit tringeln und trangeln und Applituden und wirbeln und zierbeln und wie sonst die ganzen Fachausdrücke heißen, habe ich nichts am Hut und kann damit auch ehrlich nichts anfangen. Wenn ich einen Ton höre wüßte ich jetzt auch nicht ob der in DUR oder MOLL gespielt ist, oder ob das jetzt ein C, A oder H ist. Es ist einfach nur höher oder tiefer. Und es gefällt mir oder nicht ;-)

Interessant wäre ja, ob es irgendwann eine Aufnahme gibt, die MOTS so klingen läßt, wie es Oldfield ursprünglich komponiert und aufgenommen hat. Das hat er meines Wissens ja damals mit Keyboards erstmal aufgenommen. Das wäre sehr spannend. Das würde ich ehrlich einer remastered Incantation vorziehen.
19.07.2011 23:10 Schwingengleiter ist offline E-Mail an Schwingengleiter senden Beiträge von Schwingengleiter suchen Nehmen Sie Schwingengleiter in Ihre Freundesliste auf
Sunjammer Sunjammer ist männlich
einfach nur da


images/avatars/avatar-773.jpg

Dabei seit: 21.05.2002
Beiträge: 4.679

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gab ne Singleauskopplung als Download Names "Spheres" die aus der Schaffungszeit stammt. Nunja, auch nicht unbedingt ein Gassenhauer aber interessant anzuhören.

Ich mag Music of the spheres so wie es ist....klassisch oder nicht, mir egal...Augenzwinkern

__________________
"Geld allein macht nicht glücklich. Man muss schon Zoigl davon kaufen"
19.07.2011 23:23 Sunjammer ist offline E-Mail an Sunjammer senden Beiträge von Sunjammer suchen Nehmen Sie Sunjammer in Ihre Freundesliste auf
Altfeld Altfeld ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 24.06.2003
Beiträge: 1.089

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich gebe dem Schwingengleiter mal insoweit recht, daß ich auch immer schon das Gefühl hatte, in MOTS ist ein gewaltiger Schuß zuviel Adiemus drin, leider.

Aber das heißt nicht automatisch, daß es schlecht ist. Mir gefällt das Stück trotzdem.

Aber mir wäre es auch lieber gewesen, es wäre nicht-klassisch aufgenommen worden, oder zumindest unter der Leitung von Bedford (obwohl der auch ein paar Spuren zu dick aufgetragen hat bei OTB) oder von dem Typen (Name grad entfallen), der auf Voyager das Orchesterstück (Mont St. Michel) arrangiert hat.

__________________
Konnte dem Meister auf die Finger schauen am 26.10.1984, 22.03.1993, 21.06.1999, 21.07.1999, 07.12.2006.
20.07.2011 01:18 Altfeld ist offline E-Mail an Altfeld senden Beiträge von Altfeld suchen Nehmen Sie Altfeld in Ihre Freundesliste auf
manintherain manintherain ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-851.jpg

Dabei seit: 05.01.2005
Beiträge: 1.662

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Is this classical music? I think it´s classical music. It´s my idea of classical music anyway."

Mike Oldfield zu Music Of The Spheres

Koppkratzen

__________________
Stay safe, keep calm, carry on and don’t panic.
20.07.2011 11:32 manintherain ist offline E-Mail an manintherain senden Beiträge von manintherain suchen Nehmen Sie manintherain in Ihre Freundesliste auf
Nico
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...hört sich, für mich, trotzdem wie Filmmusik an. Ich weiß, Mike hört das nicht gerne. Er wurde ja auch mal beim Interview darauf angesprochen - seine Reaktion war dementsprechend genervt.
20.07.2011 11:36
Ramses
Couch Guitar


Dabei seit: 24.03.2011
Beiträge: 3

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich finde es ist eine seiner besten Alben und ich höre sie sehr gerne, sie als Flop zu bezeichnen, naja...
Und ob es nun als Klassik bezeichnet werden könnte oder nicht spielt für mich keine Rolle.
Hallo übrigens, ich bin der Neue Augenzwinkern
20.07.2011 15:22 Ramses ist offline Beiträge von Ramses suchen Nehmen Sie Ramses in Ihre Freundesliste auf
Opan Opan ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-613.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Beiträge: 1.428

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ob Klassik oder nicht. MOTS ist ein wunderschönes Album mit viel musikalischer Abwechslung und den typischen „Bells klang“ am Anfang. Für mich ein sehr hohes Wiedererkennungsmerkmal.
Die Musik begeistert. mich immer wieder und ich kann mir das Album nicht überhören.
Trotzdem ist es wieder ein Album bei denen sich die Geister streiten.

Ich habe bereits lange auf ein klassisches Album vom Mike gewartet. Nach dem kleinen Werk „Mont St. Michel“ war ein Klassik-Album längst fällig.

Als für mich kein Flop sonder ein Top Daumen hoch

__________________
"Fremde lernen die Stadt besser kennen, wenn man ihnen den falschen Weg sagt"


Helmut Qualtinger

20.07.2011 17:42 Opan ist offline E-Mail an Opan senden Beiträge von Opan suchen Nehmen Sie Opan in Ihre Freundesliste auf
FZKlangwelt FZKlangwelt ist männlich
Exposed


Dabei seit: 06.09.2005
Beiträge: 247

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Opan
Ob Klassik oder nicht. MOTS ist ein wunderschönes Album mit viel musikalischer Abwechslung ...

Als für mich kein Flop sonder ein Top Daumen hoch


Sehe ich auch so. Trotz der einen oder anderen zu gefälligen Melodie sehr gut komponiert.
Gerade nach den für mich absoluten Tiefpunkten Tres Lunas und L&S war es für mich ein Befreiungsschlag. Wenn MOTS das letzte Album gewesen sein sollte, ist es wenigstens ein würdiger Abschluss.
20.07.2011 18:00 FZKlangwelt ist offline E-Mail an FZKlangwelt senden Beiträge von FZKlangwelt suchen Nehmen Sie FZKlangwelt in Ihre Freundesliste auf
anorak
Malthead


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 5.235

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

jep, die arrangements sind gut, die melodien schön. trotzdem bin ich sehr sparsam mit dem hören, aus angst, es mir mangels tiefe überzuhören.

__________________

Slightly distorted. Always.


20.07.2011 22:14 anorak ist offline E-Mail an anorak senden Beiträge von anorak suchen Nehmen Sie anorak in Ihre Freundesliste auf
christian_k christian_k ist männlich
Five Miles Out


images/avatars/avatar-162.gif

Dabei seit: 28.11.2005
Beiträge: 794

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe es mir gestern in aller Ruhe nochmal komplett angehört.
Im Bett mit Augen zu und ohne Ablenkung.

MOTS ist einfach überirdisch schön. Daumen hoch

Sollte das wirklich das letzte Werk von Mike gewesen sein, so ist das ein guter Abschluss.

__________________
Hier mal reinhören:
Timeless Illusions und Teil 2: Timless Illusions 2 und Opus 3
27.06.2012 16:52 christian_k ist offline E-Mail an christian_k senden Beiträge von christian_k suchen Nehmen Sie christian_k in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 3.438

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir gefällt es auch gut. 100x besser als "Tres Lunas" oder "L+S" oder, noch schlimmer "Millenium Bell".
28.06.2012 07:46 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
Alrik Fassbauer Alrik Fassbauer ist männlich
QE 2


Dabei seit: 19.09.2010
Beiträge: 616

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich mag Tres Lunas. großes Grinsen
28.06.2012 19:02 Alrik Fassbauer ist offline Beiträge von Alrik Fassbauer suchen Nehmen Sie Alrik Fassbauer in Ihre Freundesliste auf
anorak
Malthead


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 5.235

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich auch (2002 kam mein nachwuchs zur welt), und auch l&s und mb, allerdings da lieber die promoversion, die sich in weiten teilen deutlich vom finalen release unterscheidet.

__________________

Slightly distorted. Always.


28.06.2012 19:12 anorak ist offline E-Mail an anorak senden Beiträge von anorak suchen Nehmen Sie anorak in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 3.438

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die drei von mir genannten Alben sind m.M.n. das schwächste, was MO rausgebracht hat. Aber die Alben fielen auch in eine Zeit, in der ich weniger MO gehört habe. Vielleicht fristen sie daher ein Stiefkind-Dasein in meinem CD-Regal.
29.06.2012 07:40 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
Opan Opan ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-613.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Beiträge: 1.428

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh nein Ralle!

Nicht nur bei dir liegen Tres Lunas und "L+S" auf Eis. Auch bei mir liegen sie ganz, ganz weit hintern. "L+S" ist für mich - Musik für den Fahrstuhl.
(Man steigt ein- lässt sich beschallen und ist froh dass man in der 4. Etage ausgestiegen ist!)

"Millenium Bell" ist wieder mal ein Album wo sich die Geister streiten. Ich finde es hat was Besonderes. Man kann dieses Album schlecht einordnen, da es alte Musik und neue Musik verbindet.

Er hat die Musik für einen bestimmten Tag geschrieben und so klingt das Album auch.
Mir gefiel das Album auch erst nach mehrmaligen hören!
Was er mit "Millenium Bell" begonnen hat wird auf einem höheren Niveau bei MOTS fortgesetzt. So sehe ich es!!

__________________
"Fremde lernen die Stadt besser kennen, wenn man ihnen den falschen Weg sagt"


Helmut Qualtinger

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Opan: 29.06.2012 10:50.

29.06.2012 10:49 Opan ist offline E-Mail an Opan senden Beiträge von Opan suchen Nehmen Sie Opan in Ihre Freundesliste auf
christian_k christian_k ist männlich
Five Miles Out


images/avatars/avatar-162.gif

Dabei seit: 28.11.2005
Beiträge: 794

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ralle
Mir gefällt es auch gut. 100x besser als "Tres Lunas" oder "L+S" oder, noch schlimmer "Millenium Bell".


MB ist doch genial wie z.B. Amber Light (leider viel zu kurz).

Ich höre MB immer zur Adventszeit.

__________________
Hier mal reinhören:
Timeless Illusions und Teil 2: Timless Illusions 2 und Opus 3
29.06.2012 14:27 christian_k ist offline E-Mail an christian_k senden Beiträge von christian_k suchen Nehmen Sie christian_k in Ihre Freundesliste auf
soylent_gelb soylent_gelb ist männlich
Tubular Bell


Dabei seit: 17.11.2014
Beiträge: 22

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute bekommen. Also, mir gefällt's! Jetzt hab ich die Oldfield-Studio-Alben fast komplett (mit Ausnahme von Tubular Beats & Light And Shade). Das einzige, mit dem ich gar nix anfangen kann, ist eigentlich MILLENIUM BELL...

__________________
meine Sammlung: http://www.musik-sammler.de/sammlung/soylent_gelb

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von soylent_gelb: 03.02.2015 00:29.

03.02.2015 00:28 soylent_gelb ist offline Homepage von soylent_gelb Beiträge von soylent_gelb suchen Nehmen Sie soylent_gelb in Ihre Freundesliste auf
Krimi60 Krimi60 ist weiblich
Exposed


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 23.08.2014
Beiträge: 174

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich halte Music of the Spheres ebenfalls für absolut gelungen.
Ein Hörgenuß von Anfang bis Ende Daumen hoch
03.02.2015 05:47 Krimi60 ist offline Beiträge von Krimi60 suchen Nehmen Sie Krimi60 in Ihre Freundesliste auf
Zephro_C. Zephro_C. ist männlich
Platinum


images/avatars/avatar-560.jpg

Dabei seit: 04.09.2002
Beiträge: 457

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von soylent_gelb
Heute bekommen. Also, mir gefällt's! Jetzt hab ich die Oldfield-Studio-Alben fast komplett (mit Ausnahme von Tubular Beats & Light And Shade). Das einzige, mit dem ich gar nix anfangen kann, ist eigentlich MILLENIUM BELL...


Na dann viel Spaß mit Light and Shade. Dagegen ist Millenium Bell ehrlich gesagt ein Meisterstück. Ich mag es zwar auch nicht besonders, aber ich denke es hat dennoch ein paar gute Ideen und auch immer wieder ganz gelungene Parts. In der Oldfieldschen Schaffensperiode von 1998 bis heute würde ich es zu den besseren Alben zählen.

Zu Light and Shade: Ich glaube ich hatte es in einem anderen Thread schon mal gesagt und wenn ich mich erinnere, war Martin der selben Meinung. Die Gitarrenparts passen hier einfach nicht wirklich. Die meiste Zeit sind sie einfach einfallslos und sie wirken in dem Orchester Arrangement einfach wie ein kaputter Finger. Eigentlich sogar fast wie eine Rechtfertigung, dass Oldfield hier überhaupt was dran gemacht hat, außer das Album zu schreiben und zu mischen. Alles in Allem gehört eine Gitarre eben einfach nicht in ein Orchester, weil sie hier von sich aus einfach zu leise ist und immer verstärkt werden muss. Im Mix macht sich das ganz deutlich bemerkbar, weshalb diese Passagen irgendwie immer sehr eingesetzt wirken. Ich kann nicht sagen, wie sich das Ganze Live anhört. Dazu können sicher die Leute, die damals in Bilbao dabei waren mehr sagen. Hätte mich eigentlich schon mal interesiert, wie sich eine verstärkte, spanische Gitarre live in einem Orchester macht.
Das und das es im Prinzip irgendwo wieder mal ein Zitat von TB ist, sind vermutlich die größten Schwächen von MotS.
Sieht man davon ab, finde ich MotS wirklich gelungen und ich würde so weit gehen, dass es rückblickend seit 1998 Oldfields bestes Album ist. Zumindest kommt es meiner Meinung nach am nähesten an das heran, was sich wohl viele Oldfield Fans seit TSOaDE sehnlichst wünschen (Ich denke, es wird wohl auch die größte Annäherung bleiben, auch wenn ich zugegebenermaßen auf TB4 gespannt bin, aber ich hüte mich davor, hier all zu großes zu erwarten). Ich denke gerade die Tatsache, dass er hier mit einem klassischen Dirigenten und Komponisten zusammen arbeiten musste hat hier zu einer enormen Qualitätssteigerung geführt. In meinen Ohren ist MO als Produzent einfach zu unkritisch mit seiner eigenen Arbeit und es fehlt ihm das Gefühl für eine richtige Dramaturgie. Tom Newman war hier meines Erachtens nach immer der Mann mit dem richtigen Gespür für das wirkliche Potential von MOs Stücken. Eine erneute Zusammenarbeit zwischen den Beiden werden wir aber wohl nie mehr erleben, was ich äußerst bedauerlich finde.

Aber um es kurz nochmal zusammenzufassen: MotS ist eine gemischte Packung, aber eine von den Besseren.
03.02.2015 21:29 Zephro_C. ist offline E-Mail an Zephro_C. senden Beiträge von Zephro_C. suchen Nehmen Sie Zephro_C. in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Zephro_C. in Ihre Kontaktliste ein
soylent_gelb soylent_gelb ist männlich
Tubular Bell


Dabei seit: 17.11.2014
Beiträge: 22

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

MOTS meinst du jetzt aber, nicht L&S! smile

__________________
meine Sammlung: http://www.musik-sammler.de/sammlung/soylent_gelb
03.02.2015 21:51 soylent_gelb ist offline Homepage von soylent_gelb Beiträge von soylent_gelb suchen Nehmen Sie soylent_gelb in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Alben » Music of the Spheres 2008 » Top oder Flop?

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board