Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Alben » Tubular Bells 1973 » Ein Meisterwerk » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ein Meisterwerk  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Alterschwede Alterschwede ist männlich
Ommadawn


Dabei seit: 30.10.2005
Beiträge: 71

Ein Meisterwerk Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Durch dieses Album ist Mike Oldfield meines Erachtens der größte Komponist des 20.Jahrhunderts und gleichzustellen mit dem was Mozart, Beethoven und wie die Knilche alle heißen, in den Jahrhunderten davor waren...
Mit Tubular Bells hat der sich ein Denkmal gesetzt.
Ich hoffe, das er sich diesen Ruf nicht im 21.Jahrhundert mit weiteren Flops, wie dem neuesten Album, versaut
31.10.2005 01:47 Alterschwede ist offline E-Mail an Alterschwede senden Beiträge von Alterschwede suchen Nehmen Sie Alterschwede in Ihre Freundesliste auf
Altfeld Altfeld ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 24.06.2003
Beiträge: 1.082

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei aller Wertschätzung und Zuneigung zu Tubular Bells auch bei mir, aber Mozart und Beethoven als "Knilche" zu bezeichnen, halte ich für etwas zu hart... Wir werden es leider nicht erleben, aber ob man Mike noch in 200 Jahren kennt, geschweige denn hört?

Außerdem ist TB, jetzt mal rein kompositionstechnisch gesehen (Harmonielehre usw.) nicht besonders "zusammen-gesetzt". Es ist eben gerade nicht, wie es so schön heißt, "durchkomponiert". Das sagte sogar mal Mikes großer Unterstützer David Beford, und der muß wissen, wovon er spricht, da er ein studierter Musiker ist.

Nichtsdestotrotz finde auch ich TB einfach nur genial und supergeil, ich werde es immer hören können und immer wieder hören!

__________________
Konnte dem Meister auf die Finger schauen am 26.10.1984, 22.03.1993, 21.06.1999, 21.07.1999, 07.12.2006.
31.10.2005 18:27 Altfeld ist offline E-Mail an Altfeld senden Beiträge von Altfeld suchen Nehmen Sie Altfeld in Ihre Freundesliste auf
markm markm ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-710.jpg

Dabei seit: 11.05.2003
Beiträge: 1.022

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Außerdem ist TB, jetzt mal rein kompositionstechnisch gesehen (Harmonielehre usw.) nicht besonders "zusammen-gesetzt". Es ist eben gerade nicht, wie es so schön heißt, "durchkomponiert"


Jawohl @Altfeld! Ich habe es ja schon öfter gepostet, man kann zwar nicht in die Zukunft sehen, aber:
Vom Potential, Innovation und Handwerklichen her ist TB weit entfernt musikgeschichtlich so relevant zu werden, daß man es auch nur unter "Große Werke des 20Jh" nennen wird.
Das soll aber keinesfalls heißen, dass man das Stück nicht mögen kann/darf (ich mags nicht so sehr). Für mich ist Incantations das weit bessere Stück, gefolgt von Ommadawn und Taurus2...auch diese Sachen wird in 100 Jahren keiner mehr hören, but fuck off Zunge raus

Markus (Kollege von David Bedford cool
31.10.2005 19:52 markm ist offline E-Mail an markm senden Beiträge von markm suchen Nehmen Sie markm in Ihre Freundesliste auf
Bene Bene ist männlich
Dr. des Oldfieldtismus


images/avatars/avatar-484.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 2.640

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

eins steht fest. Die anfangsmelodie wird auch noch in hundert Jahren in billigen Horrorfilmen, Tatort-serien und Pilzdokumentationen auftauchen :-)

__________________
www.markota.de
31.10.2005 20:15 Bene ist offline E-Mail an Bene senden Homepage von Bene Beiträge von Bene suchen Nehmen Sie Bene in Ihre Freundesliste auf
Alterschwede Alterschwede ist männlich
Ommadawn


Dabei seit: 30.10.2005
Beiträge: 71

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gut, gut....ich habe vielleicht mit der Aussage ein weinig danebengegriffen...

Aber ich denke , wieviele Komponisten des 20.Jahrhunderts gibt es denn, die so lange Musikstücke geschrieben haben?

M.O. wäre meines Erachtens der einzige, den man da nennen kann...

Übrigens gefällt mir von den hunderten Stücken der von mir genannten "Knilche" nur ein ganz ganz geringer Anteil.....

PS: Ich habe mal einen klassikfan auf die Palme gebracht, als ich J.S.Bach als den "Dieter Bohlen des Mittelalters" bezeichnet habe... großes Grinsen

Weil sich seine Musik -genau wie die von Bohlen- immer gleich anhörte....

@benediktmarkota:

Nicht nur Tubular Bells taucht in Filmen und Dokus auf...letztens habe ich Teile von "The Songs of Distant Earth" in einer Doku als Hintergrundmusik gehört...ne nette Überraschung..
31.10.2005 20:33 Alterschwede ist offline E-Mail an Alterschwede senden Beiträge von Alterschwede suchen Nehmen Sie Alterschwede in Ihre Freundesliste auf
Bene Bene ist männlich
Dr. des Oldfieldtismus


images/avatars/avatar-484.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 2.640

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Nicht nur Tubular Bells taucht in Filmen und Dokus auf...letztens habe ich Teile von "The Songs of Distant Earth" in einer Doku als Hintergrundmusik gehört...ne nette Überraschung..


Bei Dokumentationsproduzenten scheint Oldfield ganz oben zu stehen. Kaum ein ALbum das nicht verwendet wird.
Kürzlich erst -> iron man (Sportschau) mit L&S vertont

es gibt übrigends einen Erotikfilm mit Ommadawn Musik...

__________________
www.markota.de
31.10.2005 20:36 Bene ist offline E-Mail an Bene senden Homepage von Bene Beiträge von Bene suchen Nehmen Sie Bene in Ihre Freundesliste auf
markm markm ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-710.jpg

Dabei seit: 11.05.2003
Beiträge: 1.022

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Aber ich denke , wieviele Komponisten des 20.Jahrhunderts gibt es denn, die so lange Musikstücke geschrieben haben?
M.O. wäre meines Erachtens der einzige, den man da nennen kann...


Alter Schwede! Wie viel Komponisten des 20. Jh kennst du denn??
Ich kann dir Reihenweise Komponisten nennen die so lange oder längere Stücke gemacht haben.

Zitat:
PS: Ich habe mal einen klassikfan auf die Palme gebracht, als ich J.S.Bach als den "Dieter Bohlen des Mittelalters" bezeichnet habe...
Weil sich seine Musik -genau wie die von Bohlen- immer gleich anhörte....


Bach lebte in der Barockzeit (nicht "Mittelalter") und hatte mit Bohlen nur das "B" gemeinsam! Zunge raus

Was hast du denn gegen Bohlen??? großes Grinsen
31.10.2005 21:46 markm ist offline E-Mail an markm senden Beiträge von markm suchen Nehmen Sie markm in Ihre Freundesliste auf
Alterschwede Alterschwede ist männlich
Ommadawn


Dabei seit: 30.10.2005
Beiträge: 71

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ihabe nichts gegen Bohlen......ich hasse ihn......! großes Grinsen
31.10.2005 22:13 Alterschwede ist offline E-Mail an Alterschwede senden Beiträge von Alterschwede suchen Nehmen Sie Alterschwede in Ihre Freundesliste auf
Gelöscht
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von markm
Was hast du denn gegen Bohlen??? großes Grinsen

Ich habe gegen Bohlen das hier:
http://www.ohropax.de/index.php?article_id=9 ;-)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Holger: 01.11.2005 13:10.

31.10.2005 22:21
Sunjammer Sunjammer ist männlich
einfach nur da


images/avatars/avatar-773.jpg

Dabei seit: 21.05.2002
Beiträge: 4.585

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich hab auch nichts gegen Bohlen, aber wenn ich was hätte würde ich es einsetzen...grins

Grüsse
Martin

__________________
"Geld allein macht nicht glücklich. Man muss schon Zoigl davon kaufen"
01.11.2005 09:30 Sunjammer ist offline E-Mail an Sunjammer senden Beiträge von Sunjammer suchen Nehmen Sie Sunjammer in Ihre Freundesliste auf
Altfeld Altfeld ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 24.06.2003
Beiträge: 1.082

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wißt ihr, was mir hier schon wieder total stinkt? Diese Worte wie "hassen" und "etwas" gegen jemanden "haben" usw. Ist euch eigentlich klar, was ihr damit sagt bzw. was das über eure Haltung aussagt? Ich dachte bisher immer, das sei ein bewußt tolerantes Forum! Hier kann doch jeder seinen Senf abgeben, und sei es noch so ein Käse. Aber Worte wie "hassen" finde ich vor allem im Zusammenhang mit Musikgeschmack echt unangebracht. Und unter der Gürtellinie. Außerdem hatten wir doch erst bis vor kurzem einen Teilnehmer (dieser "oje"), der uns alle mit seiner intoleranten Wortwahl nervte!

Ich mag Bohlen auch nicht, und seine Musik gefällt mir nicht. Aber dann kann ich das doch auch gesittet sagen! Und der Beitrag kürzlich hier, wo jemand dem Ingolf Lück (oder war´s der Illmann?) eins überziehen würde, wenn er ihn sehen würde, also das ist unterste Schublade, die hier meiner Meinung nach nichts verloren hat!

So, das mußte ich einfach mal loswerden hier!

__________________
Konnte dem Meister auf die Finger schauen am 26.10.1984, 22.03.1993, 21.06.1999, 21.07.1999, 07.12.2006.
01.11.2005 11:13 Altfeld ist offline E-Mail an Altfeld senden Beiträge von Altfeld suchen Nehmen Sie Altfeld in Ihre Freundesliste auf
Bene Bene ist männlich
Dr. des Oldfieldtismus


images/avatars/avatar-484.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 2.640

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

genau meine Meinung @ Altfeld

zu Bohlen ist nur zu sagen, der Mann weiß wie man Geld macht....

__________________
www.markota.de
01.11.2005 13:24 Bene ist offline E-Mail an Bene senden Homepage von Bene Beiträge von Bene suchen Nehmen Sie Bene in Ihre Freundesliste auf
christian_k christian_k ist männlich
Five Miles Out


images/avatars/avatar-162.gif

Dabei seit: 28.11.2005
Beiträge: 775

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tubular Bells ist mit Sicherheit ein Meilenstein der Musikgeschichte.
Verträgt eigentlich keine schlechte Kritik.

Wenn ich genau überlege habe ich:

Tubular Bells (Vinyl)
Tubular Bells (CD)
Tubular Bells Orchestral (CD)
Tubular Bells Orchestral mit Eberhard Schoener und Mike (VHS)
Tubular Bells remasterd (CD ist vergoldet)
Tubular Bells 2003 (CD)
Tubular Bells 2003 (DVD, 5.1 Sourround Mix)
Tubular Bells live auf Exposed (CD)
Tubular Bells live auf Exposed (DVD)
Tubular Bells live auf "The essential" (VHS)

Ich kann TB auf der Gitarre komplett durchspielen.
Ich denke, ich kenne Tubular Bells einigermaßen... großes Grinsen

Es gibt immer noch viele Pianisten, die mit dem Intro im abwechselnden
7/8 8/8 Takt ihre Probleme haben. großes Grinsen

__________________
Hier mal reinhören:
Timeless Illusions und Teil 2: Timless Illusions 2 und Opus 3

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von christian_k: 30.11.2005 15:25.

30.11.2005 15:23 christian_k ist offline E-Mail an christian_k senden Beiträge von christian_k suchen Nehmen Sie christian_k in Ihre Freundesliste auf
Michahst Michahst ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-731.jpg

Dabei seit: 12.11.2006
Beiträge: 1.316

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Passt wohl am besten hier...

Zitat:

‘Tubular Bells’ voted best music album of all time

Mediamass

__________________
\m/ - Die Gruft muß noch warten.
27.12.2013 14:01 Michahst ist offline E-Mail an Michahst senden Homepage von Michahst Beiträge von Michahst suchen Nehmen Sie Michahst in Ihre Freundesliste auf
typewriter
Crises


Dabei seit: 29.08.2003
Beiträge: 1.089

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Michahst
Passt wohl am besten hier...

Zitat:

‘Tubular Bells’ voted best music album of all time

Mediamass


Grundsätzlich ja, aber Mediamass sieht sich selbst als "Satire"-Journal, welches ziemlich häufig (auch oft auf sehr unschöne Weise) auf Oldfield schiesst. So ist auch diese Nachricht über TB eine Falschmeldung. Sieh mal der Hinweis in rot oben im Beitrag...
27.12.2013 15:03 typewriter ist offline E-Mail an typewriter senden Homepage von typewriter Beiträge von typewriter suchen Nehmen Sie typewriter in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Alben » Tubular Bells 1973 » Ein Meisterwerk

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board