Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Mikes unnachahmlicher Stil » Der Musikalische Höhepunkt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Musikalische Höhepunkt  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
kiyotaka kiyotaka ist männlich
Ommadawn


Dabei seit: 15.09.2003
Beiträge: 60

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

musikalischer höhepunkt war meiner meinung nach amarok.
TB2 find ich voll öde, nur the great plane oder wie das heißt ist wirklich hörenswert.


__________________
Sondela uSomandla sukuma wena obengezela
18.10.2004 18:37 kiyotaka ist offline E-Mail an kiyotaka senden Homepage von kiyotaka Beiträge von kiyotaka suchen Nehmen Sie kiyotaka in Ihre Freundesliste auf
Pran Pran ist männlich
Ommadawn-Guru


images/avatars/avatar-571.jpg

Dabei seit: 02.08.2002
Beiträge: 825

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich hoffe mal, das mike´s musikalischer höhepunkt noch kommen wird...;-) wie dem auch sei, tb2 gehört für mich auch nicht zu seinen besten werken. es wirkt auf mich auch heute noch etwas kitschi...

__________________
"Hell war der Mond und die Nacht voll Schatten"

Juliane Werding
19.10.2004 14:54 Pran ist offline Beiträge von Pran suchen Nehmen Sie Pran in Ihre Freundesliste auf
kaktus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Pran
ich hoffe mal, das mike´s musikalischer höhepunkt noch kommen wird...;-) wie dem auch sei,...

Das gleiche wie Pran hoffe ich auch.
Wobei ich denke, daß es bei Mikes musikalischem Schaffen immer mal Höhen und Tiefen, zumindest in den Augen vieler Fans, gegeben hat.
Was das kompositorische Schaffen anbelangt waren seine beiden letzten Höhepunkte (für mich) TSODE 1994 und MOTS 2008.
Und gewiß war RTO ein deutliches Up gegenüber dem unsäglichen MOTR zuvor.
Was aber seine gesamte musikalische Laufbahn anbetrifft, kann ich bisher keinen "absoluten" Höhepunkt ausmachen.
25.08.2017 04:36
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 3.254

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kaktus
Was aber seine gesamte musikalische Laufbahn anbetrifft, kann ich bisher keinen "absoluten" Höhepunkt ausmachen.


Nicht?
25.08.2017 08:03 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
kaktus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ralle
Zitat:
Original von kaktus
Was aber seine gesamte musikalische Laufbahn anbetrifft, kann ich bisher keinen "absoluten" Höhepunkt ausmachen.


Nicht?

Nein. Wie ich schon geschrieben habe, gibt es für mich mehrere, z.B. Amarok gehört zweifelsohne auch dazu.
Das ist nunmal Ansichtsache.
25.08.2017 08:17
Tilion
Tubular Bell


Dabei seit: 28.07.2012
Beiträge: 13

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Höhepunkte zu definieren finde ich auch schwer. Einfacher ist es, die Tiefpunkte zu finden... Für mich sicher die Periode mit Tres Lunas/ Light&Shade. TB2003 war dazwischen eine Ausnahme, aber natürlich keine eigentliche neue Schöpfung. Zählt also nicht mit.

Wenn ich als Höhepunkte Alben definiere, die ich von vorne bis hinten hören kann und mich als Ganzes überzeugen, also aus einem Guss kommen, sind es die Alben bis und mit Discovery, dann Amarok, TB2, TSODE, und danach erst wieder MOTS und nun RTO (obwohl mich die zweite Hälfte inzwischen nicht mehr so anspricht wie die erste). Bei den anderen finde ich immer wieder einige gelungene Teile neben anderen, die ich jeweils automatisch überspringe.
25.08.2017 08:59 Tilion ist offline Beiträge von Tilion suchen Nehmen Sie Tilion in Ihre Freundesliste auf
ratdog ratdog ist männlich
Tubular Bell


Dabei seit: 19.10.2017
Beiträge: 11

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wobei ich RTO nicht wirklich als "WOW" sehen kann-- mir fehlt der spirit, der revoluzzer, der Mike, der "anders perfekte"
19.10.2017 20:18 ratdog ist offline E-Mail an ratdog senden Beiträge von ratdog suchen Nehmen Sie ratdog in Ihre Freundesliste auf
Kniefall Kniefall ist weiblich
Five Miles Out


images/avatars/avatar-780.jpg

Dabei seit: 15.02.2016
Beiträge: 881

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Revoluzzerhaftes würde ich von einem ü60, auch wenn er MO heißt, nicht mehr fordern. Immerhin hat RTO, wie ich finde, wieder dieses eigentümlich Ergreifende (schlicht und komplex zugleich - vielleicht mit Betonung auf dem Schlichten, Reduzierten), das für mich seine beste Musik ausmacht.
Aber on topic: Auch für mich war der Gipfel das Jahrzehnt von 1973 bis 1984 etwa. Die ganz großen Instrumental-Alben und Livekonzerte zum Niederknien. Unsterblich.
19.10.2017 22:08 Kniefall ist offline E-Mail an Kniefall senden Beiträge von Kniefall suchen Nehmen Sie Kniefall in Ihre Freundesliste auf
ratdog ratdog ist männlich
Tubular Bell


Dabei seit: 19.10.2017
Beiträge: 11

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn Amarok dazu, stimme ich dir zu... Augenzwinkern
19.10.2017 22:16 ratdog ist offline E-Mail an ratdog senden Beiträge von ratdog suchen Nehmen Sie ratdog in Ihre Freundesliste auf
Kniefall Kniefall ist weiblich
Five Miles Out


images/avatars/avatar-780.jpg

Dabei seit: 15.02.2016
Beiträge: 881

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ratdog
Wenn Amarok dazu, stimme ich dir zu... Augenzwinkern

Ja, geht mit :-)
19.10.2017 22:18 Kniefall ist offline E-Mail an Kniefall senden Beiträge von Kniefall suchen Nehmen Sie Kniefall in Ihre Freundesliste auf
ratdog ratdog ist männlich
Tubular Bell


Dabei seit: 19.10.2017
Beiträge: 11

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und falls irgendwo noch ein Fettnäpfchen rumsteht, sag es nicht - ich werde es finden Augenzwinkern

Aber danke dir...
19.10.2017 22:23 ratdog ist offline E-Mail an ratdog senden Beiträge von ratdog suchen Nehmen Sie ratdog in Ihre Freundesliste auf
Schwingengleiter Schwingengleiter ist männlich
Five Miles Out


images/avatars/avatar-175.jpg

Dabei seit: 10.02.2002
Beiträge: 796

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kniefall
Revoluzzerhaftes würde ich von einem ü60, auch wenn er MO heißt, nicht mehr fordern. Immerhin hat RTO, wie ich finde, wieder dieses eigentümlich Ergreifende (schlicht und komplex zugleich - vielleicht mit Betonung auf dem Schlichten, Reduzierten), das für mich seine beste Musik ausmacht.
Aber on topic: Auch für mich war der Gipfel das Jahrzehnt von 1973 bis 1984 etwa. Die ganz großen Instrumental-Alben und Livekonzerte zum Niederknien. Unsterblich.


Yep, da kann ich dir zustimmen, wobei, es gibt das ein oder andere Highllight auch in den Jahren danach. Nicht immer ein komplettes Album aber immer wieder einzelne Stücke. Und was man auch nicht vergessen darf, damals waren wir Jung, heute nur älter mit mehr Erfahrung ;-)
19.10.2017 23:24 Schwingengleiter ist offline E-Mail an Schwingengleiter senden Beiträge von Schwingengleiter suchen Nehmen Sie Schwingengleiter in Ihre Freundesliste auf
kaktus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schwingengleiter
Zitat:
Original von Kniefall
Revoluzzerhaftes würde ich von einem ü60, auch wenn er MO heißt, nicht mehr fordern. Immerhin hat RTO, wie ich finde, wieder dieses eigentümlich Ergreifende (schlicht und komplex zugleich - vielleicht mit Betonung auf dem Schlichten, Reduzierten), das für mich seine beste Musik ausmacht.
Aber on topic: Auch für mich war der Gipfel das Jahrzehnt von 1973 bis 1984 etwa. Die ganz großen Instrumental-Alben und Livekonzerte zum Niederknien. Unsterblich.


Yep, da kann ich dir zustimmen, wobei, es gibt das ein oder andere Highllight auch in den Jahren danach. Nicht immer ein komplettes Album aber immer wieder einzelne Stücke. Und was man auch nicht vergessen darf, damals waren wir Jung, heute nur älter mit mehr Erfahrung ;-)

Was hat die vermeintliche Hoch-Zeit von Mikes musikalischem Schaffen damit zu tun, dass wir damals jung waren.Verstehe ich nicht... verwirrt
20.10.2017 04:53
Sunjammer Sunjammer ist männlich
einfach nur da


images/avatars/avatar-773.jpg

Dabei seit: 21.05.2002
Beiträge: 4.610

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich auch nicht......bei mir ist es auch echt unterschiedlich. Mochte ich Tubular Bells, so kann ich mit HR bis heute nichts anfangen.....Highlight war Ommadawn, Incantations...naja....

Danach mag ich eigentlich alle Alben, weil alle jeweils einen anderen Reiz haben.....weitere Highlights sind dann Amarok, Songs of Distant Earth und in meinem Fall auch Return to Ommadawn....ich liebe das Album einfach

__________________
"Geld allein macht nicht glücklich. Man muss schon Zoigl davon kaufen"
20.10.2017 05:35 Sunjammer ist offline E-Mail an Sunjammer senden Beiträge von Sunjammer suchen Nehmen Sie Sunjammer in Ihre Freundesliste auf
Schwingengleiter Schwingengleiter ist männlich
Five Miles Out


images/avatars/avatar-175.jpg

Dabei seit: 10.02.2002
Beiträge: 796

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun, in jungen Jahren fanden wir manche Lieder einfach cool und können heute mit dem Zeug nichts mehr anfangen, da es einfach nur bescheuert war. Dafür gibt es heute Stücke, die wir sehr gerne hören, die wir damals total doof fanden.

@Sunjammer: HR finde ich persönlich eine wunderbare Scheibe. Ommadawn gibt es live in diversen Variationen, HR dagegen tendiert gegen 1. Da gab es mal eine Version die live aufgeführt wurde. Aber über Geschmack lässt sich nicht streiten ;-)
20.10.2017 14:45 Schwingengleiter ist offline E-Mail an Schwingengleiter senden Beiträge von Schwingengleiter suchen Nehmen Sie Schwingengleiter in Ihre Freundesliste auf
Sunjammer Sunjammer ist männlich
einfach nur da


images/avatars/avatar-773.jpg

Dabei seit: 21.05.2002
Beiträge: 4.610

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, The orchestral Hergest Ridge.....genauso grausam. Das Einzige was mich etwas in richtung HR brachte war die 2010er Version.....aber lieben werde ich es nie

__________________
"Geld allein macht nicht glücklich. Man muss schon Zoigl davon kaufen"
20.10.2017 15:06 Sunjammer ist offline E-Mail an Sunjammer senden Beiträge von Sunjammer suchen Nehmen Sie Sunjammer in Ihre Freundesliste auf
kaktus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also was Mikes Musik anbetrifft, so hat sich mein Geschmack mit den Jahrzehnten kaum geändert, nur erweitert.
Ich könnte nicht sagen, daß ich das, was ich (schon) in jüngeren Jahren mochte, heutzutage doof finde. Im Gegenteil: Ich mag das meiste immer noch!
20.10.2017 15:45
Little Joe Little Joe ist männlich
Exposed


Dabei seit: 16.05.2006
Beiträge: 238

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schwingengleiter
Ommadawn gibt es live in diversen Variationen, HR dagegen tendiert gegen 1. Da gab es mal eine Version die live aufgeführt wurde.


Neben der orchestralen Liveversion wurde ein Ausschnitt aus Part 2 bei einigen Konzerten der "Whos' next World Tour" 1982 aufgeführt.

Wobei du vermutlich die orchestrale Aufführung meinst, oder?

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Little Joe: 20.10.2017 15:47.

20.10.2017 15:45 Little Joe ist offline E-Mail an Little Joe senden Beiträge von Little Joe suchen Nehmen Sie Little Joe in Ihre Freundesliste auf
Schwingengleiter Schwingengleiter ist männlich
Five Miles Out


images/avatars/avatar-175.jpg

Dabei seit: 10.02.2002
Beiträge: 796

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Little Joe
Zitat:
Original von Schwingengleiter
Ommadawn gibt es live in diversen Variationen, HR dagegen tendiert gegen 1. Da gab es mal eine Version die live aufgeführt wurde.


Neben der orchestralen Liveversion wurde ein Ausschnitt aus Part 2 bei einigen Konzerten der "Whos' next World Tour" 1982 aufgeführt.

Wobei du vermutlich die orchestrale Aufführung meinst, oder?


Ich meine tatsächlich dein oder :-) nämlich die HR von der 82er Tour. Die Aufnahme kenne ich leider nicht. Ich weiß, dass es sie gibt, aber bisher ist diese mir leider nicht begegnet.
20.10.2017 19:39 Schwingengleiter ist offline E-Mail an Schwingengleiter senden Beiträge von Schwingengleiter suchen Nehmen Sie Schwingengleiter in Ihre Freundesliste auf
Bene Bene ist männlich
Dr. des Oldfieldtismus


images/avatars/avatar-484.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 2.655

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schwingengleiter
Zitat:
Original von Little Joe
Zitat:
Original von Schwingengleiter
Ommadawn gibt es live in diversen Variationen, HR dagegen tendiert gegen 1. Da gab es mal eine Version die live aufgeführt wurde.


Neben der orchestralen Liveversion wurde ein Ausschnitt aus Part 2 bei einigen Konzerten der "Whos' next World Tour" 1982 aufgeführt.

Wobei du vermutlich die orchestrale Aufführung meinst, oder?


Ich meine tatsächlich dein oder :-) nämlich die HR von der 82er Tour. Die Aufnahme kenne ich leider nicht. Ich weiß, dass es sie gibt, aber bisher ist diese mir leider nicht begegnet.


Dann ab zum Fantreffen 2018

__________________
www.markota.de
23.10.2017 15:15 Bene ist offline E-Mail an Bene senden Homepage von Bene Beiträge von Bene suchen Nehmen Sie Bene in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Mikes unnachahmlicher Stil » Der Musikalische Höhepunkt

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board