Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Paul Schwartz - Neo Klassik/Ambient/Chill Out » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Paul Schwartz - Neo Klassik/Ambient/Chill Out  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.561

Paul Schwartz - Neo Klassik/Ambient/Chill Out Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gerade festgestellt, dass einer meiner absoluten Lieblingsmusiker hier in dieser Abteilung noch gar nicht auftaucht.

Paul Schwartz ist ein New Yorker Komponist, Produzent, Pianist, Dirigent und so weiter. Also ein insgesamt sehr musikalischer Mensch.

Schwartz produziert schon seit vielen Jahren Musik, die sich schlecht in eine der gängigen Schubladen einordnen lässt.
Irgendwo habe ich gelesen, dass er der "Neo Klassik" zuzuordnen sei - was auch immer das bedeutet oder sein soll ...

Tatsächlich verarbeitet Schwartz viele klassische Elemente in seinen Tracks. Insbesondere die wunderschönen Gesangspassagen seiner Stammsängerinnen, Lisbeth Scott und Rebecca Luker, erinnern an Arien oder sogar Operettenmelodien.

Wer gerne mal testen möchte, ob das auch was für ihn oder sie ist, kann das hier tun:


Paul Schwartz - Stabat Mater ...

Paul Schwartz - Ombra Mai Fui ...


Wie immer: Viel Spaß beim Reinhören smile

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.zebrabuch.de
03.09.2019 08:58 Tarantoga ist online E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
beeceeell beeceeell ist männlich
Exposed


images/avatars/avatar-718.jpg

Dabei seit: 27.04.2005
Beiträge: 235

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin ja grundsätzlich offen für "Melangen" aus verschiedenen Musikrichtungen und Vieles ist auch richtig gut, aber hier gerade das "Ombra Mai Fu" find ich persönlich grauenhaft. Das hört sich ein wenig nach nem nie veröffentlichten Enigma-Album an (was dann auch nicht ohne Grund wäre). Da fehlt für mich jede Emotionalität, das ist so kühl und nicht mal Gitarren-Einwürfe etc. sind da die Rettung. Das Timing nervt mich und die Stimme finde ich auch nicht den Brüller. Vielleicht bin ich aber auch hier zu sehr auf Countertenöre fixiert und krieg die Überblendung in die andere Stimmlage nicht hin. Aber für mich ist das nix.

Hab mir z.B. Turning to peace noch angehört, aber auch das finde ich eher typisch "New Age" und Neoklassik kann ich jetzt nicht feststelle so quer durch das Potpourri.

Trotzdem immer wieder interessant, was sich so im Internet findet.

__________________
Reichenstein 2165 - Musik zum Träumen, Entspannen oder einfach nur Anhören...
03.09.2019 13:17 beeceeell ist offline E-Mail an beeceeell senden Homepage von beeceeell Beiträge von beeceeell suchen Nehmen Sie beeceeell in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.561

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... so unterschiedlich können Geschmäcker sein - was ja defintiv gut ist.

Ich finde es richtig gut - ich mag allerdings auch Enigma. Was ich grundsätzlich immer gut finde, sind Versuche, neuen Generationen "alte" Musik näher zu bringen.

Ich war schon in meiner Jugend großer Fan von "Pictures At an Exhibition" in den Versionen von ELP und Isao Tomita. Keine Ahnung, ob ich mir das Original jemals angehört hätte, wenn die mich nicht angefixt hätten.

OK, Ombra Fui ist ein bisschen "too sweet" geraten.
Auf der anderen Seite: Wer hört sich heutzutage noch das Original von Händel an?
Und bevor so eine schöne Melodie in der Versenkung verschwindet, finde ich eine moderne Version auf jeden Fall besser als gar keine.

Und was die Stimmen betrifft: Die Verfügbarkeit von Kastraten (für die das ursprünglich mal geschrieben war) ist ja heutzutage glücklicherweise sehr begrenzt Augenzwinkern

Ich finde aber auch generell Frauenstimmen schöner - aber das ist natürlich auch wieder ganz persönlicher Geschmack.

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.zebrabuch.de
04.09.2019 10:25 Tarantoga ist online E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Paul Schwartz - Neo Klassik/Ambient/Chill Out

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board