Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Pink Floyd » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pink Floyd  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.714

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... ich weiß natürlich, dass es sinnlos ist - und wir hatten eine ähnliche Diskussion früher schon einmal.

Aber: Ist der Gedanke, dass Musiker ab einem gewissen Sattheitsgrad ( sagen wir mal 10 Millionen auf dem Konto) ihre Werke zu einem für den normalen Fan erschwinglichen Preis abgeben, wirklich so abwegig?

Die Preispolitik einiger Musiker/Labels scheint sich mittlerweile ausschließlich am Prinzip Gewinnmaximierung zu orientieren.

War die Rockmusik nicht irgendwann mal angetreten, um alles irgendwie anders (und insbesondere besser!) zu machen?

Wenn eine Band nur noch arbeitet wie eine Bank, vergeht einem doch die Lust auf deren Musik.

Oder seht ihr das anders?

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.zebrabuch.de
03.09.2019 09:51 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Little Joe Little Joe ist männlich
Exposed


Dabei seit: 16.05.2006
Beiträge: 237

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bands haben, was diese Dinge betrifft, nur ein sehr begrentztes
Mitspracherecht. Wenn überhaupt. Solche Entscheidungen werden in der Regel von Management und Plattenfirma getroffen.

Dein Vorwurf trift also den bzw. die Falschen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Little Joe: 03.09.2019 10:01.

03.09.2019 09:58 Little Joe ist offline E-Mail an Little Joe senden Beiträge von Little Joe suchen Nehmen Sie Little Joe in Ihre Freundesliste auf
Oldfield Oldfield ist männlich
endings are just beginnings


images/avatars/avatar-492.jpg

Dabei seit: 05.06.2007
Beiträge: 2.692

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da stimme ich dem kleinen Joe zu - ich glaube kaum, dass z.B. Gilmour so aufs Geldverdienen aus ist. Sonst hätte er nicht kürzlich über hundert Gitarren im Wert von mehreren Millionen für einen guten Zweck versteigert...

Allgemein mag ich diese Zeit von Pink Floyd, aber 500€ ist mir zu happig. Wie auch Ecki würde mir z.B. PULSE in einer zur bisherigen DVD deutlich verbesserten Version reichen.



MfG Tim

__________________
Herr Präsident, wir kenn' nur eine Sprache und diese Sprache, die heißt Musik! (Falco in ''The Sound of Musik'')
03.09.2019 10:06 Oldfield ist offline E-Mail an Oldfield senden Beiträge von Oldfield suchen Nehmen Sie Oldfield in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.714

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... Zufall, Bestimmung oder Orwell(?) - gestern Abend wurde mir von YouTube die PF-Doku "Wish You Were Here" vorgeschlagen. Und darin spricht David Gilmour darüber, dass es zu nichts Gutem führt, wenn Bands sich wie Unternehmen verhalten.

Es ging dabei u.a. darum, warum es mit PF irgendwann bergab ging.
In der sehr interessanten Doku kamen abwechselnd Bandmitglieder und verschiedene Band-Begleiter zu Wort.
Das Grundthema war aber ein (virtueller) Dialog zwischen Gilmour und Waters.

Ich hab dabei sogar etwas für mich Neues erfahren, nämlich, dass Syd Barrett erst im Jahr 2006 gestorben ist.
Ich war bisher immer davon ausgegangen, dass er sich schon viel früher das Leben genommen hatte.
Offenbar war er aber schon sehr früh so krank, dass es einfach irgendwann keinen Kontakt mehr zur Band gab.
Und das trotz "Shine On ... " und den Beteuerungen der übrigen Bandmitglieder, wie sehr er ihnen gefehlt hat.

Wer Lust hat, sich das anzuschauen, kann das hier ... tun.

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.zebrabuch.de
04.09.2019 07:37 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Ecki Ecki ist männlich
Exposed


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 150

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist unglaublich, wie stark der Name Pink Floyd noch immer zieht. Im Steve Hoffman Forum (Musik, Hifi) gab es zum anfangs ähnlich teuren The Early Years Box Set bereits irgendwas zwischen 200 und 300 SEITEN an Beiträgen bevor das Ding überhaupt veröffentlich war...

Bei Pink Floyd gibt es auch nicht diesen Preisverfall der Musikmedien. DSOTM CD für fünf Euro neu - nie gesehen. Der einzige Konkurrent für diese musikalische Qualität in 1973 war (m.E.) Tubular Bells - gibt's an jeder Ecke immer wieder für diesen Preis...

Pink Floyd habe ich erst relativ spät entdeckt - keine prägenden Erinnerungen aus der Jugend. Aber diese oftmals so tiefgreifiend atmosphärische Musik hat mich nicht mehr losgelassen. Entsprechend werde ich wohl auch bei dieser Box letztendlich nicht widerstehen können. Allerdings wird hier der Schnäppchenjäger in mir gewinnen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ecki: 04.09.2019 09:35.

04.09.2019 09:34 Ecki ist offline Beiträge von Ecki suchen Nehmen Sie Ecki in Ihre Freundesliste auf
Ecki Ecki ist männlich
Exposed


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 150

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mittlerweile auch als Best of 1CD bzw. 2LP angekündigt: https://www.amazon.de/Best-Later-Years-1...JZB9DVEJWY8RZA5

Und wahrscheinlich wird's das komplette Set auch bei Spotify zu hören geben. Die Early Years Box scheint zumindest vollständig verfügbar, auch das erste Cambridge Station Set, das nur in der Gesamt-Box zu haben war. Zumindest was die CD-Inhalte angeht. Immerhin...
08.09.2019 11:27 Ecki ist offline Beiträge von Ecki suchen Nehmen Sie Ecki in Ihre Freundesliste auf
Bex Bex ist männlich
TaurusTrilogy


images/avatars/avatar-658.jpg

Dabei seit: 10.04.2005
Beiträge: 1.941

40 Jahre - The Wall Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das großartige Konzeptalbum "The Wall" von Pink Floyd hat heute seinen 40. Geburtstag.
Ohne jetzt hier auf die Hintergründe des Albums einzugehen hat es bis heute seinen Reiz auf mich nicht verloren.
Einige einzelne Lieder auf jeden Fall. Hier hat mal jemand geschrieben, es kann nicht genug Versionen von "Comfortably Numb" geben, was mit Sicherheit korrekt ist. Dieses Lied ist mit ein Grund für die Erfindung der E-Gitarre. Aber das gesamte. Die erzählte Geschichte. Und ich finde den dazugehörigen Film mit Bob Geldof faszinierend.
40 Jahre alt, aber immer noch aktuell. Das können nicht viele Alben von sich behaupten.

Dateianhang:
png The Wall.png (777,42 KB, 321 mal heruntergeladen)


__________________
Can you hear me? Mike Oldfield, Taurus II 18:58
30.11.2019 10:54 Bex ist offline E-Mail an Bex senden Beiträge von Bex suchen Nehmen Sie Bex in Ihre Freundesliste auf
XTW
The Complete


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 1.594

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Preis für das "Later Years"-Box-Set liegt mittlerweile rund 140,00 EUR unter dem ursprünglichen Preis, ist aber natürlich immer noch eine ziemliche Hausnummer.

Diverse Clips auf YouTube lassen aber die Vorfreude steigen. Insbesondere "Delicate Sound Of Thunder" wird vermutlich mit dem ursprünglichen Album nicht mehr viel zu tun haben, auch die Filmaufnahmen aus dieser Phase scheinen nun in deutlich besserer Qualität vorzuliegen.

Das kommende Wochenende ist jedenfalls komplett verplant!
07.12.2019 14:32 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
Ecki Ecki ist männlich
Exposed


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 150

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr schöne (und ausgiebige) Abhandlung hierzu: PF TLY


Mit unheimlich vielen Infos drumherum...

Ich denke mal mit etwas Geduld wird die Box zum halben aktuellen Neupreis zu haben sein (ich schau den ganzen Filmkram so gut wie nie und höre auch relativ selten Live-Material. Auch die x-te Liveversion von Comfortably Numb usw. müsste nicht unbedingt sein - deshalb ist es mir einfach noch zu teuer). Und zumindest die Inhalte der CDs sollten am 13.12. auch auf Spotify zu hören sein.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ecki: 09.12.2019 09:22.

09.12.2019 09:22 Ecki ist offline Beiträge von Ecki suchen Nehmen Sie Ecki in Ihre Freundesliste auf
XTW
The Complete


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 1.594

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ecki
Ich denke mal mit etwas Geduld wird die Box zum halben aktuellen Neupreis zu haben sein (ich schau den ganzen Filmkram so gut wie nie und höre auch relativ selten Live-Material. Auch die x-te Liveversion von Comfortably Numb usw. müsste nicht unbedingt sein - deshalb ist es mir einfach noch zu teuer). Und zumindest die Inhalte der CDs sollten am 13.12. auch auf Spotify zu hören sein.

Die meisten Live-Alben, die ich besitze, höre ich auch verhältnismäßig selten. Videos interessieren mich in der Regel noch weniger. Gerade Pink Floyd sind bei mir aber eine große Ausnahme. "Delicate Sound Of Thunder" (trotz des mißlungenen Schlagzeugsounds) und noch mehr "Pulse" laufen hier häufig, ebenso ist die "Pulse"-DVD immer mal wieder an der Reihe.

Bei vielen Box-Sets oder Deluxe Editions stellen Live-Aufnahmen für mich ein überwiegend überflüssiges Anhängsel dar, bei "The Later Years" sind sie hingegen das größte Kaufargument.
09.12.2019 18:40 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.714

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ecki
Sehr schöne (und ausgiebige) Abhandlung hierzu: PF TLY
...


... vielen Dank für den Link.

Das ist in etwa das Beste und Ausführlichste, was ich bisher über diesen Teil der PF-Ära gelesen habe. Daumen hoch

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.zebrabuch.de
10.12.2019 10:41 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
anorak
Malthead


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 5.166

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf YT gibt es hervorragende Dokus über und mit Pink Floyd, mit denen man sich sinnvoll viel Zeit vertreiben kann:

https://www.youtube.com/results?search_query=pink+floyd+doku

Letztens habe ich die Wish You Were Here Doku gesehen, die hat mir sehr gut gefallen.

__________________

Slightly distorted. Always.


10.12.2019 14:26 anorak ist offline E-Mail an anorak senden Beiträge von anorak suchen Nehmen Sie anorak in Ihre Freundesliste auf
XTW
The Complete


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 1.594

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von XTW
Das kommende Wochenende ist jedenfalls komplett verplant!

... oder auch nicht. Versand heute 6.20 Uhr, Zustellung Dienstag, 17.12. böse

Gestern Abend war die Box bei Amazon.de ausverkauft, aktuell ist sie wieder lieferbar.
13.12.2019 08:58 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.714

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei Spotify kann man sich das Album mit insgesamt 36 Tracks jetzt anhören.

Darunter sind einige, (zum Beispiel "Rick's Theme") die zumindest mir noch völlig unbekannt waren.
Die, die ich heute morgen schon gehört habe, sind zum Teil recht schön, man kann aber bei dem ein oder anderen schon nachvollziehen, warum sie es nie auf ein offizielles Album geschafft haben.

Andere sind gut (z. B. "David's Blues"), aber vielleicht doch eher Produkte, die in den Pausen zwischen den eigentlichen Aufnahmen für die bekannten Alben entstanden sind.

Auf jeden Fall eine Menge interessanter Stoff für Fans smile

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.zebrabuch.de
13.12.2019 10:24 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
XTW
The Complete


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 1.594

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erst im dritten Anlauf hatte es Amazon Logistics geschafft, eine nicht zerdepperte Box zuzustellen. Leider habe ich in den vergangenen beiden Wochen nur bedingt Zeit gehabt, mich intensiv mit "The Later Years" auseinanderzusetzen.

Diese Box ist schon rein von den Abmessungen und dem Gewicht ein ziemlicher Klotz. Sie steckt nochmal in einem separaten Karton (wohl extra hierfür hergestellt mit einem entsprechenden Aufkleber) innerhalb eines Schaumstoffes, wie er auch häufig bei Elektrogeräten verwendet wird. Umso unverständlicher sind eigentlich die massiven Transportschäden.

Als erstes habe ich mich den DVDs gewidmet, diese jedoch bisher nur am PC angesehen. "Pulse" wird als Restored & Re-Edited angepriesen. Die Aufnahmen sind nach wie vor im 4:3-Format, vielfach wurden andere Kameraperspektiven als bei der alten DVD bzw. der Video-CD verwendet. Während die Bildqualität bei Nahaufnahmen hinzugewonnen hat, ist sie bei Szenen aus der Totalen relativ unscharf. Die DVD enthält ausschließlich die Konzertaufnahmen, die Extras der Doppel-DVD sind teilweise auf einer separaten DVD oder fehlen (wie leider "Bootlegging The Bootleggers") ganz.

Ganz anders sieht es bei "Delicate Sound Of Thunder" aus. Das Video kannte ich nur unvollständig, die Qualität war wenig zufriedenstellend. Was jedoch hier geboten wird, ist ein himmelweiter Unterschied. Sehr gutes Bild, sehr guter Klang und vor allem 16:9. Einziger Wermutstropfen ist - wie schon beim Video - das Fehlen von "Another Brick In The Wall, Part 2". Eventuell spielen rechtliche Gründe eine Rolle.

Der Auftritt in Knebworth 1990 sowie das Konzert in Venedig 1989 nehmen eine weitere DVD ein. Aus Knebworth hatte ich bisher lediglich "Comfortably Numb" gesehen. Der Mitschnitt aus Venedig hat ebenfalls eine erhebliche Qualitätssteigerung erfahren.

Die insgesamt fünf CDs befinden sich in einem Büchlein, das als "Credits Book" bezeichnet wird und Details zu allen enthaltenen Bild- und Tonträgern liefert. Zumindest war es offensichtlich vorgesehen, dass die CDs von einem kleinen Schaumstoffring gehalten werden sollen. Leider ist in diesem Punkt die Verarbeitung so schlecht, dass mir zwei dieser Ringe inklusive der Scheiben beim Entnehmen aus der Box entgegen fielen. Bei diesem Preis darf das nicht passieren.

"A Momentary Lapse Of Reason" wurde "Remixed & Updated". Angeblich soll es bereits während der Aufnahmen zu "The Division Bell" Pläne gegeben haben, dieses Album einer Runderneuerung zu unterziehen. Begonnen wurde damit letztlich erst 2009, um die Arbeit kurz danach zunächst auf Eis zu legen. Die Schlagzeugspuren scheinen mehr oder weniger komplett neu von Nick Mason eingespielt worden zu sein, teilweise wurden von Rick Wright Keyboardspuren aus Live-Aufnahmen hinzugefügt, auch David Gilmours Gesang bei "On The Turning Away" stammt anscheinend aus einer Konzertaufnahme, weil er sich da "warm gesungen" habe. Die Laufzeiten der jeweiligen Songs sind mit dem Original nahezu identisch, "Round And Around" ist hier ein separater Track, was zumindest bei meiner alten CD nicht der Fall ist. Es bleibt ein etwas zwiespältiger Eindruck: Einiges klingt besser, anderes nicht. Man hat versucht, den typischen 80er Sound zu eliminieren. Vielleicht betrachte ich diese Bearbeitung nicht durchweg positiv, weil ich genau diesen Sound mag.

Über zwei CDs erstreckt sich "Delicate Sound Of Thunder". Dieses Album soll lediglich "Remixed" sein. Es ist aber viel mehr. Mit dem alten Doppelalbum hat das nur noch wenig zu tun. Zum einen enthält es Aufnahmen, die ein komplettes Konzert abbilden, zum anderen sind viele Songs deutlich länger. Insgesamt wirkt das wie ein völlig anderer Mitschnitt. Das alte Album soll im Studio ganz drastisch mit neu eingespielten Instrumenten und Stimmen aufgemotzt worden sein, davon ist hier nichts zu merken. Wirklich grandios klingt nun "On The Turning Away" mit längerem Gitarrensolo, das beinahe den Zauber von "Comfortably Numb" verbreitet. Einfach großartig! Seit mehreren Tagen höre ich die beiden CDs während der Arbeit in Dauerschleife.

Mit den BluRays sowie den Singles habe ich mich noch gar nicht beschäftigt.

Soweit mal ein Zwischenfazit - vielleicht kommt noch eine Fortsetzung

Ist diese Box den exorbitanten Preis wert? Natürlich nicht, aber dessen war ich mir vorher bewusst. Es ist ein überteuertes Sammlerstück für Hardcore-Fans, zu denen ich nicht mal gehöre. Trotzdem gibt es keinen Grund, den Kauf zu bereuen.
07.01.2020 18:29 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
Ecki Ecki ist männlich
Exposed


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 150

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dark Side Of The Moon Immersion Box Set. Auch hier das Problem mit zerkratzten Disks wegen schlechter Befestigung. Eine Zumutung für diesen Preis.

Ich habe die Box vor einiger Zeit im Urlaub in Dresden gekauft. War noch eingeschweißt. Eigentlich wollte ich das Teil noch im Laden öffnen und kontrollieren...

Ich war eigentlich nur an der Blu-ray wegen der Hires Stereofassungen interessiert. Hat sich für meine Ohren nicht wirklich gelohnt. Ich kann den 2011er Bearbeitungen der Bänder ("Discovery") nichts abgewinnen.
08.01.2020 09:23 Ecki ist offline Beiträge von Ecki suchen Nehmen Sie Ecki in Ihre Freundesliste auf
Ecki Ecki ist männlich
Exposed


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 150

Tipp/günstig: Pink Floyd - All the songs (Kindle ed.) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich überlegte schon die ganze Zeit das Buch in englischer oder deutscher Sprache zu kaufen. Das wäre mein viertes Buch (?) ausschließlich zu PF, ein riesiger Wälzer, fehleranfällige Erstausgabe, nicht ganz billig - und das bei tausenden immer noch ungelesener Seiten im Bücherschrank.

Der Kompromiss: Die Kindle-Ausgabe in Englisch zu aktuell völlig lächerlichen vier Euro.
Keine Bilder, so wie's ausschaut, aber sehr gut les- und navigierbar, Übersetzungshilfe usw.
(ich lese übrigens auf einem Kindle Fire 8 Tablet).

Pink Floyd: Alle the songs (Kindle edition)

Die Papiervariante kommt dann irgendwann...
05.07.2020 19:41 Ecki ist offline Beiträge von Ecki suchen Nehmen Sie Ecki in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.714

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für den Tipp Daumen hoch

Für 3,99 Euro kann man ja nicht wirklich viel falsch machen. Ich bin sehr gespannt, wenn das Buch gleich in meinem Kindle Account erscheint. Muss man aber wohl auf dem Tablet lesen, weil all die E-Book-Lese-Geräte ja leider nach wie vor keine Farbe können.

Ich nehme an, dass es nicht nur beim Kindle so ist, dass die entsprechenden Apps auf dem Tablet deutlich mehr können, als die eigentlichen Lesegeräte.
Ist mir ein Rätsel, warum das immer noch so ist. Ein Ebook-Reader mit Farbe und Stift-Unterstützung wäre doch die Killer-Applikation, die das digitale Lesen enorm voran bringen würde. Bis das mal kommt, sind die Lese-Apps zwar eine Krücke, aber immerhin besser als nix.

Was den Preisunterschied zwischen Ebook und Print angeht, passt das bei diesem Buch eigentlich ganz gut. Für den Autor bleibt in beiden Fällen etwa gleich viel übrig. Umso dreister, dass viele Verlage die Ebooks immer noch zum gleichen Preis anbieten wie die Print-Varianten.

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.zebrabuch.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tarantoga: 05.07.2020 23:45.

05.07.2020 23:44 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.714

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... habe das Buch jetzt einmal quer gelesen.
Die Bedenken wegen etwaiger farbiger Abbildungen (Coverabbildungen oder Fotos) waren überflüssig, weil es solche (zumindest in der Kindle-Ausgabe) gar nicht gibt.

Wenn die Print-Ausgabe auch so eine Textwüste ist, wäre der Preis dafür ziemlich unangemessen.
Bei Amazon ist der "Blick ins Buch" seltsamerweise auch nur für die Kindle-Ausgabe möglich, was den Verdacht bestärkt, dass Print genauso lieblos gestaltet ist.

Die Texte zu den einzelnen Songs sind mal mehr und mal weniger interessant. Der Autor hat sich schon Mühe gegeben, viele Facts zusammenzutragen.

Was leider komplett fehlt, ist ein Index, was wirklich schade ist, denn dadurch wäre das Buch deutlich nützlicher geworden.

Alles in allem: Für 3,99 Euro OK - über 30 Euro für die Printausgabe würde ich selbst als Fan nicht dafür bezahlen.

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.zebrabuch.de
07.07.2020 16:15 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Ecki Ecki ist männlich
Exposed


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 150

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein Freund hat die deutsche Buchfassung. Das ist ein Hammer Wälzer, reichlich bebildert und dank Formatgröße gibt das dann auch was her. Ich nehme mal an, dass beide Sprachfassungen bzgl. des Papier-Layout recht ähnlich ausfallen.

Mir waren die 60 Euro aber ehrlich gesagt zu teuer, zumal noch so viele kaum gelesene, ebenfalls hochinteressante Bücher in den Regalen stehen.

Bei der Kindle-Ausgabe hat dann die Kombi aus "Eigentlich doch haben wollen" und Schnäppchenjäger einfach gewonnen. Eigentlich sollte man immer die elektronische Ausgabe zur Papierausgabe hinzu bekommen. Meinetwegen für ein paar Euro mehr...

Ich bin jedenfalls angefixt, habe schon weiter gelesen als gedacht und noch so manches mir Unbekannte erfahren.
07.07.2020 16:44 Ecki ist offline Beiträge von Ecki suchen Nehmen Sie Ecki in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Pink Floyd

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board