Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Mike Oldfield Konzerte, DVDs & CDs allgemein » Blu-ray? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Blu-ray?  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.576

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... also man kann schon aus altem Bildmaterial mit viel Aufwand eine deutlich bessere Qualität rauskitzeln. Das wurde zum Beispiel mit den ganz alten Folgen von Star Trek aus den 60er und 70er Jahren gemacht.
CBS hat die im Jahr 2007 komplett digitalisiert und HDTV-Ready gemacht.
Das Ergebnis ist mehr als beeindruckend, vor allem, wenn man die Qualität des Ausgangsmaterials betrachtet.

Von daher könnte man mit dem entsprechenden Aufwand auch sicher aus den Oldfield-DVDs qualitätiv hochwertigere Blu-Rays oder sonstwas herstellen.
Die entscheidende Frage ist aber, wer diesen Aufwand tatsächlich treiben bzw. finanzieren sollte.

Im Gegensatz zu den 40 Jahre alten Star Trek-Folgen werden sich für eine Neuauflage der Oldfieldschen Konzerte mit ziemlicher Sicherheit nicht genug Käufer finden, um das Ganze zu refinanzieren.

Traurig, aber wahr ... unglücklich

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.zebrabuch.de
08.07.2019 16:43 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 2.943

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessant, Danke für die Antworten! Daumen hoch
08.07.2019 17:17 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
Schwingengleiter Schwingengleiter ist männlich
QE 2


images/avatars/avatar-175.jpg

Dabei seit: 10.02.2002
Beiträge: 747

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tarantoga
...
Im Gegensatz zu den 40 Jahre alten Star Trek-Folgen werden sich für eine Neuauflage der Oldfieldschen Konzerte mit ziemlicher Sicherheit nicht genug Käufer finden, um das Ganze zu refinanzieren.
...


Und das wird das Hauptproblem sein. Es gibt keine Oldfieldkäufer mehr in Massen, sondern nur noch in Maßen. Ich liebe die Deutsche Sprache :-) so kleine, aber feine Unterschiede.
08.07.2019 20:32 Schwingengleiter ist offline E-Mail an Schwingengleiter senden Beiträge von Schwingengleiter suchen Nehmen Sie Schwingengleiter in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.576

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schwingengleiter
... Es gibt keine Oldfieldkäufer mehr in Massen, sondern nur noch in Maßen. Ich liebe die Deutsche Sprache :-) so kleine, aber feine Unterschiede.


... und das alles nur, weil man sich seinerzeit dagegen entschieden hat, das "ß" aus der deutschen Rechtschreibung zu entfernen, wie es mal geplant war.
Wäre die Rechtschreibreform konsequent durchgeführt worden, hätten wir jetzt auch Tubular Bells II auf Blu-Ray großes Grinsen

Aber im Ernst: Vielleicht wird das Originalmaterial der Aufnahmen irgendwann mal freigegeben. Dann könnten mit der heutigen (oder der dann verfügbaren) Technik und Software wahrscheinlich auch ein paar begabte Fans die Qualität noch hochschrauben.

Andererseits: Ich finde die Aufnahmen - so wie sie sind - eigentlich auch ausreichend. Insbesondere die TBII-DVD lege ich ein oder zwei Mal im Jahr regelmäßig ein (wenn ich allein im Haus bin), drehe die Anlage auf und genieße, was ich da sehe und höre.
Ist ja schließlich auch ein Zeitdokument und keine Software, die man beliebig updaten könnte. smile

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.zebrabuch.de
09.07.2019 07:21 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
The Doctor
Hergest Ridge


images/avatars/avatar-831.jpg

Dabei seit: 27.11.2017
Beiträge: 34

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

etwas OT:
Zitat:
Aber im Ernst: Vielleicht wird das Originalmaterial der Aufnahmen irgendwann mal freigegeben. Dann könnten mit der heutigen (oder der dann verfügbaren) Technik und Software wahrscheinlich auch ein paar begabte Fans die Qualität noch hochschrauben.


In den 80er und 90ern gab es ein kleines kalifornisches Unternehmen (MFSL), welches sich die Original Masterbänder der Künstler besorgt, aufwendig gereinigt und evtl. restauriert hatte. Anschließend wurden diese Bänder mit sehr hochwertiger Elektronik neu auf CD gepresst (mit 24kt Gold statt Aluminium...).

Diese CDs klingen um einiges besser als die herkömmlichen im Handel erhältlichen. Sie sind etwas baßbetonter (was vielen Aufnahmen jedoch zum Vorteil ist) und wesentlich musikalischer.
Besonders aufgefallen sind mir Supertramp - Crime of The Century (die normale CD hat dagegen Telefonqualität) und Jethro Tull - Songs from the Wood.

Ich kann mir vorstellen, das diese oder ähnliche Neuabtastungen/ Neuabmischungen mit moderner Technik auch im Videobereich noch einiges rausholt.

So es sich denn lohnt...

OT Ende

__________________
Alles hat sein Ende.
Sei' niemals feige, niemals grausam - und wenn du es doch einmal bist, leiste immer
Wiedergutmachung !
09.07.2019 12:51 The Doctor ist offline Beiträge von The Doctor suchen Nehmen Sie The Doctor in Ihre Freundesliste auf
anorak
Malthead


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 5.095

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

OT Antwort...
Zitat:
Original von The Doctor
In den 80er und 90ern gab es ein kleines kalifornisches Unternehmen (MFSL), welches sich die Original Masterbänder der Künstler besorgt, aufwendig gereinigt und evtl. restauriert hatte. Anschließend wurden diese Bänder mit sehr hochwertiger Elektronik neu auf CD gepresst (mit 24kt Gold statt Aluminium...).

Ich habe The Wall von Pink Floyd von MFSL, einfach hervorragend!

Zitat:
Original von thomas w
Es gibt 4K Bluerays, aber soviel ich weiss nicht mit Musik. Dafür bedarf es eines speziellen Players. Ich denke, das hochauflösene Videos über Streaming ihre Zukunft haben. Es gibt schon jetzt ganz gutes Material bei YT.

Ich habe mir letztens eine Doku über Anne Clark gekauft. Dabei hat mir der Verkäufer statt Blueray zur DVD geraten, weil es besser aussieht. Ausserdem können die modernen UHD TVs selber mehr oder weniger gut hochrechnen.

Ich habe seit einiger Zeit einen UHD (oder: 4k) TV (Samsung, 55"), und habe auch festgestellt, dass BD, vor allem "älteren Datums", nicht immer gute Qualität versprechen. Gerade, was ältere Filme anbelangt, oft liegt auch nur etwas PAL-ähnliches vor. Auch so geschehen bei etwa 20 Jahre alten DVDs (Titanic von Cameron), da wird das Bild in der Größe herunter skaliert. UHD BD habe ich noch nicht getestet.

Neuere BD wie zB Valerian, Ex Machina, Blade Runner 2049 sind einfach toll anzusehen. Meine bisher einzige Musik-BD ist von Saga, da ist das Bild gut, und der Sound einfach klasse.

Als Zuspieler habe ich mir eine X-Box One zugelegt, die nur etwas teurer als ein guter "reiner" BD Player war. Nebeneffekt ist, dass es für diese Konsole Spiele in UHD gibt, und das ist faszinierend. Vor Allem in sogenannten Open World Spielen wie Forza Horizon 4.

Sound kommt aus einem dicken Canton DM 75 Sounddeck, welches DTS und Dolby in 2.1 beherrscht und 200 Watt drückt, das Ding macht nur Laune. Mühelose Lautstärken mit ordentlich Bassdruck, guter Auflösung, und vielfältigen Einstellmöglichkeiten. Bluetooth kann's auch.

Wie von dir bemerkt, Thomas, bieten Netflix und Amazon, und auch Youtube sehr hochwertiges Bild- und Tonmaterial an, welches UHD und entsprechenden Ton einfach toll wiedergibt. Wenn ich mal frei habe, kommt es vor, dass ich den ganzen Nachmittag vor der Glotze liege (!), und mich begeistern lasse. Ich bin halt ein Augentier Freude .

So, genug OT.

__________________

Slightly distorted. Always.


09.07.2019 19:24 anorak ist offline E-Mail an anorak senden Beiträge von anorak suchen Nehmen Sie anorak in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Mike Oldfield Konzerte, DVDs & CDs allgemein » Blu-ray?

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board