Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Alben » Ommadawn 1975 » making of » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen making of  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Altfeld Altfeld ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 24.06.2003
Beiträge: 1.079

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau! OMMADAWN rulez!

Ich hab da noch was Interessantes gefunden: Da haben 1994 Studenten in Auckland Ommadawn aufgeführt, dazu haben sie eine Partitur ausgearbeitet.

Schau hier: hxxp://www.fortunecity.com/tinpan/baxendale/228/ommadawn.htm

__________________
Konnte dem Meister auf die Finger schauen am 26.10.1984, 22.03.1993, 21.06.1999, 21.07.1999, 07.12.2006.
06.01.2007 01:41 Altfeld ist offline E-Mail an Altfeld senden Beiträge von Altfeld suchen Nehmen Sie Altfeld in Ihre Freundesliste auf
kaktus
unregistriert
Mixing Ommadawn Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe gerade bei YT ein faszinierendes Video über Ommadawn entdeckt.
Es heißt:
"Mike Oldfield talks in the studio mixing Ommadawn"

Sucht es euch bitte mal selbst heraus. Ich kann's derzeit wg. technischen Problemen nicht verlinken.
18.07.2017 23:18
Bene Bene ist männlich
Dr. des Oldfieldtismus


images/avatars/avatar-484.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 2.567

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

https://www.youtube.com/watch?v=70JCxhldPDo

Ist aus der All You Need Is Love Dokumentation

__________________
www.markota.de
19.07.2017 08:52 Bene ist offline E-Mail an Bene senden Homepage von Bene Beiträge von Bene suchen Nehmen Sie Bene in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.526

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... was ist das eigentlich für eine seltsame Gitarre, die bei 3:04 bei der Aufführung von TB zu sehen ist?
Ist das ein Eigenbau? Habe ich noch nie gesehen, so ein Instument.

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.zebrabuch.de
19.07.2017 10:11 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
manintherain manintherain ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-834.jpg

Dabei seit: 05.01.2005
Beiträge: 1.574

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fred Frith spielt eine 1961er Burns Black Bison.

Das von Jim Burns entwickelte Modell wurde im Dezember 1961 eingeführt. Zu den innovativen Merkmalen gehörten u. a. vier Ultra-Sonic-Tonabnehmer (entwickelt mit Hilfe der Goldring-HiFi-Firma), eine neuartige "Split Sound"-Schaltung und eine neu gestaltete 'Bumerang'-Tremolo-Einheit.

Mit einem Preis von £ 157 war sie die teuerste in England gebaute Gitarre mit Massivkorpus ihrer Ära. In der Praxis erwies sich die Herstellung der Black Bison als völlig unwirtschaftlich und in Folge wurden nur 50 Exemplare der ursprünglichen Vier-Tonabnehmer-Version gemacht, bevor das Modell mit drei Tonabnehmern, einem angeschraubten Hans und einer vereinfachten Vibrato-Einheit umgestaltet wurde.

__________________
Let go
Open your heart
be Vulnerable
and Empathetic
19.07.2017 11:37 manintherain ist offline E-Mail an manintherain senden Beiträge von manintherain suchen Nehmen Sie manintherain in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.526

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Toll, vielen Dank für diese fundierten Informationen Daumen hoch

Sind die "£ 157" ein Tippfehler, oder war der Kurs des Pfunds damals extrem viel höher als heute?

__________________
Wer Lust hat, kann mal reinschauen bei: www.zebrabuch.de
19.07.2017 11:45 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
XTW
Crises


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 1.305

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tarantoga
Toll, vielen Dank für diese fundierten Informationen Daumen hoch

Sind die "£ 157" ein Tippfehler, oder war der Kurs des Pfunds damals extrem viel höher als heute?

Bedeutend höher.
19.07.2017 11:58 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
manintherain manintherain ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-834.jpg

Dabei seit: 05.01.2005
Beiträge: 1.574

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1961 stand das Pfund umgerechnet bei knapp 3 Euro, was einen Preis von rund 463 Euro oder damals 906 D-Mark ausmachte.

Die Kaufkraft würde heute ungefähr bei knapp 1.900 Euro liegen.

__________________
Let go
Open your heart
be Vulnerable
and Empathetic
19.07.2017 12:49 manintherain ist offline E-Mail an manintherain senden Beiträge von manintherain suchen Nehmen Sie manintherain in Ihre Freundesliste auf
XTW
Crises


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 1.305

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von manintherain
1961 stand das Pfund umgerechnet bei knapp 3 Euro, was einen Preis von rund 463 Euro oder damals 906 D-Mark ausmachte.

Es waren knapp über 11,00 DM.
19.07.2017 13:08 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
manintherain manintherain ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-834.jpg

Dabei seit: 05.01.2005
Beiträge: 1.574

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß nicht, wie Du auf den Betrag kommst.

Versuch's einfach mal hiermit:

Historische Wechselkurse

__________________
Let go
Open your heart
be Vulnerable
and Empathetic
19.07.2017 13:14 manintherain ist offline E-Mail an manintherain senden Beiträge von manintherain suchen Nehmen Sie manintherain in Ihre Freundesliste auf
XTW
Crises


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 1.305

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von manintherain
Ich weiß nicht, wie Du auf den Betrag kommst.

Versuch's einfach mal hiermit:

Historische Wechselkurse

Probier´s mal mit DM.
19.07.2017 13:20 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
kaktus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bene
https://www.youtube.com/watch?v=70JCxhldPDo

Ist aus der All You Need Is Love Dokumentation


Ist damit die mehrteilige Dokumentation gleichen Namens gemeint, die vor einiger Zeit mal auf ARTE lief oder was ganz anderes?
Wer kann aufklären?
19.07.2017 15:08
blinky blinky ist männlich
Head Over Heels


images/avatars/avatar-646.jpg

Dabei seit: 20.03.2009
Beiträge: 1.017

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist eine mehrteilige Dokumentation. Was Du vor einiger Zeit auf ARTE gesehen hast, weiß ich nicht:

https://www.amazon.de/Geschichte-popul%C...ed+is+love+doku

und hier:
https://en.wikipedia.org/wiki/All_You_Ne...f_Popular_Music

__________________
What’s got three bottles, five eyes, no legs and two wheels?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von blinky: 19.07.2017 17:14.

19.07.2017 17:06 blinky ist offline Beiträge von blinky suchen Nehmen Sie blinky in Ihre Freundesliste auf
kaktus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für die Links, blinky!! Daumen hoch
Es handelt sich zweifelsfrei um die Dokumentation, die auch mal komplett auf ARTE lief!
19.07.2017 17:40
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Alben » Ommadawn 1975 » making of

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board