Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Mike Oldfield Tech Talk » Was macht Dolby Atmos in Musikaufnahmen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Was macht Dolby Atmos in Musikaufnahmen?  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.251

Was macht Dolby Atmos in Musikaufnahmen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe vor ein paar Tagen bei Amazon einen Music Unlimited - Zugang gebucht, weil die dort tatsächlich eine ganze Reihe von Alben und Bootlegs zum Streamen anbieten, die es bei Spotify gar nicht gibt.

Außerdem sind viele Alben beim Amazon in "Ultra HD" zu hören, also besser als 320 kbit/s.

Beim Durchschauen des Musikangebots habe ich dann auch einige Tracks gefunden, die nicht nur Ultra HD sondern auch noch "Dolby Atmos" als Qualitäts-Tag hatten.
Unter anderem sogar einige Songs von Herrn Oldfield.

Ich kannte Dolby Atmos bisher nur als Erweiterung von 5:1 Surround Sound, und vor allem von DVDs mit aktuellen Filmen.

Deshalb frage ich mich, was macht Dolby Atmos bei "ganz normaler" Musik?

Insbesondere wundere ich mich, wie man das noch nachträglich in die Alben von MO reinbekommen kann Koppkratzen

Weiß jemand von euch mehr darüber?
30.12.2022 18:52 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Skorpi1211
Boxed


Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 99

Dolby Atmos Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

Also, Dolby Atmos kommt aus dem Kino Bereich.
Eigentlich funzt das auf der Wellenfeldsynthese.
Hier wird mit vielen Lautsprechern ein Objekt (Geige) im Raum plaziert.
Dies wird dann über viele Lautsprecher daheim wiedergegeben..

Die alten Stereo oder Mehrkanal sind Kanalbasierend... Also Links Rechts bei Stereo und dazu Center Surround und Sub bei Mehrkanal.

DD und DTS geht bis 7.1 Kamäle Dolby Atmos benötigt auch Höhenkanäle..

Ja, und die Musikindustrie hat nun Atmos für sich gefunden, und nun wird alles was nicht niet und Nagelfest ist, auf Atmos NEU veröffentlicht...

Ob dies wirklich NEU abgemischt worden sind, kann ich Dir nicht sagen, Man kann aber auch Upmixen.... das geht auch daheim Zunge raus

Ich habe einige Atmos Aufnahmen die auch wirklich Atmos Aufnahmen sind.

Schiller,
Alphaville
Fish

Hier wird auch über die Höhenkanäle eine Atmosphäre gestaltet.

Da ich hier ein Wohnzimmerkino habe, nutze ich das mit.
Wer aber von Stereo auf Atmos aufsteigen möchte..... Holla die Waldfee, kannste Investieren..

Das ist mal ne ganz kurze Info..

Höre es Dir mal wo an.. das ist wohl das Beste..

Skorpi1211
30.12.2022 20:31 Skorpi1211 ist offline Beiträge von Skorpi1211 suchen Nehmen Sie Skorpi1211 in Ihre Freundesliste auf
Ecki Ecki ist männlich
Exposed


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 229

RE: Dolby Atmos Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Skorpi1211
...Wer aber von Stereo auf Atmos aufsteigen möchte..... Holla die Waldfee, kannste Investieren..
Skorpi1211


Och, man kann auch beim Aufstieg innerhalb der Stereo-Welt ganz schön investieren ... ganz ohne Atmos & Co
02.01.2023 11:15 Ecki ist offline Beiträge von Ecki suchen Nehmen Sie Ecki in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.251

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... ich hab natürlich auch schon mal ein bisschen gegoogelt, was man dafür (erst mal nur theoretisch) bräuchte.

Minimalvoraussetzung ist wohl ein AV-Receiver, der Atmos-Technik kann und über die entsprechenden Ausgänge verfügt.

Wobei ich mich immer frage, ob diese AV-Boliden im Audiobereich tatsächlich so gut sind, wie ein richtig guter HiFi-Verstärker.

Ich glaube zwar nicht, dass ich in meinem fortgeschrittenen Alter die Unterschiede noch wirklich hören könnte, aber interessieren würde es mich doch.
02.01.2023 11:37 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Skorpi1211
Boxed


Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 99

RE: Dolby Atmos Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ecki
1


Och, man kann auch beim Aufstieg innerhalb der Stereo-Welt ganz schön investieren ... ganz ohne Atmos & Co[/quote]

Weiß ich Ecki, Augenzwinkern
Bin hier etwas im Bilde.. großes Grinsen
Kann man, muss man aber nicht.
Wichtig ist, was will man überhaupt, was ist es einem Wert und wie groß kann der Kompromiss sein.

Und einen Kompromiss ist es immer...

Skorpi1211
02.01.2023 13:17 Skorpi1211 ist offline Beiträge von Skorpi1211 suchen Nehmen Sie Skorpi1211 in Ihre Freundesliste auf
Skorpi1211
Boxed


Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 99

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tarantoga
aber interessieren würde es mich doch.


Ich weiß ja nicht wo du her kommst, aber, kannst gerne vorbei kommen, um es Dir einmal anhören. Pils

Du benötigst einen guten AV mit Atmos, das haben aber nun echt viele.
und viele LS im Raum.

Zitat:
Wobei ich mich immer frage, ob diese AV-Boliden im Audiobereich tatsächlich so gut sind, wie ein richtig guter HiFi-Verstärker.


Was hast du denn jetzt???

Kommt darauf an, was für LS du ansteuerst.
Aber gerade Heimkinos benötigen auch Leistung.

Klanglich macht meine AV Vorstufe einen guten bis sehr guten Klang.
Meine 17 Endstufenzweige auch...

Aber, wie schon gesagt, kommt darauf an, was du machen willst, was du stellen kannst und darfst. Zunge raus Und was es Dir denn wert ist.

Skorpi1211
02.01.2023 13:26 Skorpi1211 ist offline Beiträge von Skorpi1211 suchen Nehmen Sie Skorpi1211 in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.251

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... ich bin aktuell weit davon entfernt, eine besonders gute Musikanlage zu haben.

Tatsächlich läuft bei mir ein Denon AV-Receiver, an den ich meine guten (aber alten) Elac-Boxen angeschlossen habe. Ganz normal in Stereo.

Ich erinnere mich aber noch gut an die Zeit, als es im (musikalischen) Freundeskreis ständig um Frequenzkurven, Klirrfaktoren, Dynamikumfang und Abstrahlverhalten ging.

Damals kamen für die echten Enthusiasten nur die edelsten Geräte inklusive vergoldeter Kabel etc. infrage.

Deshalb war meine Überlegung, ob so ein AV-Receiver heutzutage wirklich in so einer HiFi-Oberliga mitspielen kann.
Die Geräte sind ja ursprünglich eigentlich für andere Einsatzbereiche (Heimkino) entwickelt worden.

Von der Installation einer Surround-Anlage hat mich bisher immer die lästige Verkabelung abgehalten. Ich lebe in einem ca. 100 Jahre alten Haus, bei dessen Konzeption damals noch kein Architekt einen Gedanken daran verschwendet hat, wo denn die ganzen LAN- und Audiokabel mal liegen sollen.

Ich hab jetzt aber bei der ganzen Googelei auch gesehen, dass es mittlerweile auch Lösungen gibt, die bis auf den Subwoofer ohne Kabel funktionieren.

Ob das dann allerdings wieder für HiFi funktioniert, weiß ich auch noch nicht.

Grundsätzlich finde ich das auf jeden Fall sehr spannend, zumal ich im Laufe der Jahre auch etliche Musik DVDs in 5:1 erworben habe, sodass ich die dann endlich mal richtig genießen könnte.
02.01.2023 13:44 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Skorpi1211
Boxed


Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 99

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...
02.01.2023 14:03 Skorpi1211 ist offline Beiträge von Skorpi1211 suchen Nehmen Sie Skorpi1211 in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.251

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... sorry, da ist irgenwas komplett durcheinandergeraten beim Zitieren.

Aus irgendwelchen Gründen bin ich in Skorpis Beitrag gelandet. Das war keine Absicht.
02.01.2023 14:09 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Skorpi1211
Boxed


Dabei seit: 27.06.2010
Beiträge: 99

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehe ich!! geschockt

nix mehr da verwirrt Koppkratzen

Und nu?
02.01.2023 15:17 Skorpi1211 ist offline Beiträge von Skorpi1211 suchen Nehmen Sie Skorpi1211 in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 2.251

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... ich habe nicht die geringste Ahnung, was oder warum das passiert ist.

Ich hab ganz normal auf den Zitier-Button geklickt und plötzlich war alles leer.

Hast du den Beitrag vielleicht gerade noch einmal editiert, während ich zitieren wollte?
Das ist so in etwa die einzige Erklärung, die mir dazu einfällt.
02.01.2023 15:33 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Ecki Ecki ist männlich
Exposed


Dabei seit: 14.06.2009
Beiträge: 229

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Thema Ohren:

Der klangliche Genuss scheint nur sehr bedingt von einem vor-jugendlichen Frequenzgang und Empfindlichkeit des Ohres abzuhängen. Sonst könnte ich meine Anlage den Kindern schenken ... die Noise-Cancelling Kopfhörer und Bluetooth Lautsprecher bevorzugen.
02.01.2023 16:32 Ecki ist offline Beiträge von Ecki suchen Nehmen Sie Ecki in Ihre Freundesliste auf
thomas w thomas w ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-223.jpg

Dabei seit: 10.12.2006
Beiträge: 1.351

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte im vergangenem Jahr überlegt aufzurüsten. Zu der Zeit werkelte ein Denon 5.1 Receiver mit 5 kleinen Elac Satelliten nebst Sub.

Für Atmos hätte ich einen neuen Receiver anschaffen müssen, der mechanisch so fett ist und somit nicht in das Schrankfach gepasst hätte. Außerdem hätte ich meiner Frau erklären müssen, daß noch zwei Boxen diesmal auf der Schrankwand stehen müssen. Das ist meines Wissens die Mindestausstattung um Schall aus der zusätzlichen Ebene (von OBEN) zu verbreiten.

Obwohl ich für solches Spielzeug immer zu haben bin, habe ich den Plan verworfen. Für das Geld habe ich lieber bei den Boxen aufgerüstet. Die Elac BS 312 schallen jetzt links und rechts und klingen wirklich hervorragend. Center und Rear übernehmen die "alten" BS 302.
Der Denon Receiver macht damit einen guten Job.

__________________
Passion never dies. It grows.
Stay Hungry and Strong
(Paul Millns)
02.01.2023 21:01 thomas w ist offline Beiträge von thomas w suchen Nehmen Sie thomas w in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Mike Oldfield Tech Talk » Was macht Dolby Atmos in Musikaufnahmen?

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board