Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Mike Oldfield Konzerte, DVDs & CDs allgemein » MiniDisc » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen MiniDisc  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sungawakan Sungawakan ist männlich
Incantation


Dabei seit: 27.06.2013
Beiträge: 146

MiniDisc Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat jemand eine Ahnung, welche Alben von Mike Oldfield auf MiniDisc erschienen sind? Letztens bin ich bei ebay über eine Millenium-Bell-MiniDisc gestolpert. Bis dahin war mir gar nicht bewusst, dass von Oldfield überhaupt Musik auf MiniDisc erschienen ist.
19.06.2021 17:02 Sungawakan ist offline Beiträge von Sungawakan suchen Nehmen Sie Sungawakan in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 3.506

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessante Frage. Kann man das evt. über Disocgs herausfinden?
20.06.2021 08:52 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
Sungawakan Sungawakan ist männlich
Incantation


Dabei seit: 27.06.2013
Beiträge: 146

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ralle
Interessante Frage. Kann man das evt. über Disocgs herausfinden?


Habe ich versucht, ist aber zu aufwändig, da es keine Suchmöglichkeit nach Medium zu geben scheint.
20.06.2021 08:59 Sungawakan ist offline Beiträge von Sungawakan suchen Nehmen Sie Sungawakan in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 3.506

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe gerade mal bei Amazon "Mike Oldfield Mini Disc" eingegeben, da finden sich einige Suchergebnisse. Wie verlässlich die sind, weiß ich nicht.
20.06.2021 10:41 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
VinylManiac
Platinum


images/avatars/avatar-852.jpg

Dabei seit: 19.04.2013
Beiträge: 370

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Discogs liefert 3 Ergebnisse für das Format Mini-Disc bei Mike Oldfield.

Tubular Bells
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...release/3253059

Tubular Bells II
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...release/8411174

The Millennium Bell
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...release/9639959

https://www.discogs.com/de/search/?q=mik..._exact=Minidisc
20.06.2021 11:05 VinylManiac ist offline Beiträge von VinylManiac suchen Nehmen Sie VinylManiac in Ihre Freundesliste auf
thomas w thomas w ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-223.jpg

Dabei seit: 10.12.2006
Beiträge: 1.276

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir damals viele CD's auf MD digital mittels optischen Kabel für Unterwegs kopiert. Damals dachte ich, das ist verlustfrei. Erst später habe ich gelesen, daß die Daten auf MD komprimiert sind. Weiß jemand, mit was (z.B. mp3) das vergleichbar ist?

Der Player liegt noch da, hat aber in Zeiten von flac oder mp3 an Bedeutung verloren.

__________________
Passion never dies. It grows.
Stay Hungry and Strong
(Paul Millns)
20.06.2021 11:45 thomas w ist offline Beiträge von thomas w suchen Nehmen Sie thomas w in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 3.506

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gab es eigentlich auf Laser Discs von MO?
Das waren doch die "CDs", die so groß waren wie LPs.
20.06.2021 15:06 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
The Doctor
Ommadawn


images/avatars/avatar-831.jpg

Dabei seit: 27.11.2017
Beiträge: 51

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Damals dachte ich, das ist verlustfrei. Erst später habe ich gelesen, daß die Daten auf MD komprimiert sind. Weiß jemand, mit was (z.B. mp3) das vergleichbar ist?


Das hat mich jetzt auch mal interessiert...

"Die Musik wird im komprimierten ATRAC-Format gespeichert, damit die Daten einer normalen Musik-CD (650 bis 700 MB) auf eine MiniDisc (164 bis 177 MB) passen.

ATRAC benutzt, ähnlich wie AAC oder MP3, ein psychoakustisches Modell, um die zwar vom menschlichen Ohr wahrnehmbaren, aber nicht mehr vom Gehirn verarbeitbaren Anteile der Musik zu entfernen und damit Speicherplatz zu sparen."

Quelle: Wikipedia

Das ist also ein verlustbehaftetes Komprimierungsverfahren und somit mit MP3 vergleichbar.

73 de DOC

__________________
Alles hat sein Ende.
Sei' niemals feige, niemals grausam - und wenn du es doch einmal bist, leiste immer
Wiedergutmachung !
20.06.2021 16:50 The Doctor ist offline Beiträge von The Doctor suchen Nehmen Sie The Doctor in Ihre Freundesliste auf
VinylManiac
Platinum


images/avatars/avatar-852.jpg

Dabei seit: 19.04.2013
Beiträge: 370

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ralle
Gab es eigentlich auf Laser Discs von MO?
Das waren doch die "CDs", die so groß waren wie LPs.


Wer suchet, der findet.
LaserDiscs sind aller keine CDs im 12" Format, sondern digitale "optische Medien", früher hätte man Video(band) dazu gesagt, heute wäre es mit einer (im Format kleineren) DVD vergleichbar.
Ich hatte mal ein entsprechendes Abspielgerät und die Bild und Tonqualität war damals supergut.
https://de.wikipedia.org/wiki/Laserdisc
Wo sind meine LaserDiscs? Mal suchen gehen...

The Essential Mike Oldfield
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...release/5876300
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...elease/17076375

Tubular Bells II - Live at Edinbourgh Castle
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...e/master/506750
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...release/9898576

Tubular Bells III
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...elease/11907403

The Essential & The Wind Chimes
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...elease/16891179

Elements - The Best Of Mike Oldfield
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...elease/13661446

https://www.discogs.com/de/search/?type=...ormat=laserdisc

Meine (sehr fortschrittlichen) Großeltern hatten in den 1970 Jahren mal einen Bildplattenspieler und sie haben sich damit Filme und Wagner Opern angesehen.
Denke aber, Mike Oldfield war damals kein Thema für dieses Format.
https://de.wikipedia.org/wiki/Bildplatte_(Speichermedium)

...@ralle: nächste Frage bitte!

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von VinylManiac: 20.06.2021 17:08.

20.06.2021 16:54 VinylManiac ist offline Beiträge von VinylManiac suchen Nehmen Sie VinylManiac in Ihre Freundesliste auf
thomas w thomas w ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-223.jpg

Dabei seit: 10.12.2006
Beiträge: 1.276

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von The Doctor
Zitat:
Damals dachte ich, das ist verlustfrei. Erst später habe ich gelesen, daß die Daten auf MD komprimiert sind. Weiß jemand, mit was (z.B. mp3) das vergleichbar ist?


Das hat mich jetzt auch mal interessiert...

"Die Musik wird im komprimierten ATRAC-Format gespeichert, damit die Daten einer normalen Musik-CD (650 bis 700 MB) auf eine MiniDisc (164 bis 177 MB) passen.

ATRAC benutzt, ähnlich wie AAC oder MP3, ein psychoakustisches Modell, um die zwar vom menschlichen Ohr wahrnehmbaren, aber nicht mehr vom Gehirn verarbeitbaren Anteile der Musik zu entfernen und damit Speicherplatz zu sparen."

Quelle: Wikipedia

Das ist also ein verlustbehaftetes Komprimierungsverfahren und somit mit MP3 vergleichbar.

73 de DOC


Danke für's recherchieren smile

__________________
Passion never dies. It grows.
Stay Hungry and Strong
(Paul Millns)
20.06.2021 17:40 thomas w ist offline Beiträge von thomas w suchen Nehmen Sie thomas w in Ihre Freundesliste auf
ralle ralle ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 26.01.2005
Beiträge: 3.506

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von VinylManiac
Zitat:
Original von ralle
Gab es eigentlich auf Laser Discs von MO?
Das waren doch die "CDs", die so groß waren wie LPs.


Wer suchet, der findet.
LaserDiscs sind aller keine CDs im 12" Format, sondern digitale "optische Medien", früher hätte man Video(band) dazu gesagt, heute wäre es mit einer (im Format kleineren) DVD vergleichbar.
Ich hatte mal ein entsprechendes Abspielgerät und die Bild und Tonqualität war damals supergut.
https://de.wikipedia.org/wiki/Laserdisc
Wo sind meine LaserDiscs? Mal suchen gehen...

The Essential Mike Oldfield
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...release/5876300
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...elease/17076375

Tubular Bells II - Live at Edinbourgh Castle
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...e/master/506750
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...release/9898576

Tubular Bells III
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...elease/11907403

The Essential & The Wind Chimes
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...elease/16891179

Elements - The Best Of Mike Oldfield
https://www.discogs.com/de/Mike-Oldfield...elease/13661446

https://www.discogs.com/de/search/?type=...ormat=laserdisc

Meine (sehr fortschrittlichen) Großeltern hatten in den 1970 Jahren mal einen Bildplattenspieler und sie haben sich damit Filme und Wagner Opern angesehen.
Denke aber, Mike Oldfield war damals kein Thema für dieses Format.
https://de.wikipedia.org/wiki/Bildplatte_(Speichermedium)

...@ralle: nächste Frage bitte!


Danke! Sehr interessant!
20.06.2021 20:43 ralle ist offline E-Mail an ralle senden Beiträge von ralle suchen Nehmen Sie ralle in Ihre Freundesliste auf
Sungawakan Sungawakan ist männlich
Incantation


Dabei seit: 27.06.2013
Beiträge: 146

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke, also drei. Dann schaue ich mal weiter bei ebay, wenn eine von denen angeboten wird.
20.06.2021 21:10 Sungawakan ist offline Beiträge von Sungawakan suchen Nehmen Sie Sungawakan in Ihre Freundesliste auf
chwi
Exposed


Dabei seit: 04.11.2003
Beiträge: 172

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sungawakan
Danke, also drei. Dann schaue ich mal weiter bei ebay, wenn eine von denen angeboten wird.


Hast du tatsächlich ein noch funktionierendes Abspielgerät? Sony hat den MD Standard ja vor ein paar Jahren aufgegeben und seitdem gibt es keine Anbieter mehr für neue Geräte. Mein aus 1993 stammendes Gerät hatte immerhin erst nach über 20 Dienstjahren die Patschen gestreckt. Ersatzteile und Reparaturmöglichkeiten: negativ. Man findet aber wohl noch funktionierende gebrauchte Geräte.

Klanglich ist von MD abzuraten. Wie weiter oben im Thread beschrieben: komprimiertes Audio. Man hört es zwar nicht, aber wann immer ich von CD auf MD kopiert hatte, fehlte mir nachher beim Hören was. Das Feeling. Es war irgendwie nie das Selbe wie von der CD.
22.06.2021 07:02 chwi ist offline E-Mail an chwi senden Beiträge von chwi suchen Nehmen Sie chwi in Ihre Freundesliste auf
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.921

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... ich habe noch einen funktionierenden MD-Recorder, der natürlich auch als Player funktioniert.

Bei Bedarf könnte ich anbieten, eine existierende MD in ein kompatibleres Format zu konvertieren.

Übrigens, wenn der tatsächliche Speicherbedarf eines Albums damals 600 oder mehr MB auf MD benötigt hat, dann war die Komprimierung entweder sehr gering oder technisch sehr schlecht.
Hab gerade mal nachgeschaut. MOTR nimmt bei 320 k (also Komprimierung in sehr guter Qualität) nur einen Bruchteil dieses Platzes in Anspruch.

Ich habe mit dem MD-Recorder übrigens damals Outdoor-Aufnahmen von Naturgeräuschen für eine Softwareproduktion gemacht. Das hat sehr komfortabel und in guter Qualität funktioniert.
Die Alternative wäre damals ein Bandgerät mit all seinen Nachteilen gewesen. Da war die Mini-Disc schon eine echte Verbesserung :-)
22.06.2021 09:26 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
anorak
Malthead


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 09.02.2002
Beiträge: 5.260

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Soweit ich mich an damalige audiophile Tests erinnern kann, hat MD (also Atrac von Sony) schlechter abgeschnitten, als das erwähnte MP3 in 320 kb/s Qualität. Atrac komprimiert etwa um den Faktor 1:5, und nutzt andere Algorhythmen, als es das Fraunhofer Institut mit (einem Innovationspreis gekrönte) MP3 damals entwickelt hat.

Das waren auch zwei vollkommen unterschiedliche Ziele. Sony wollte den Erfolg des Walkman fortsetzen, der von ihnen entwickelte mobile Discman war sehr anfällig gegen Erschütterungen etc. Also wurde MD ersonnen, welches Musik magnetisch auf den kleinen Discs speichert. Die Fehlerkorrektur bei etwaigen Störfaktoren damit viel einfacher, als bei einem mit Laser abgetasteten Medium. Und MD war wesentlich handlicher.

Die MP3 Entwicklung dagegen entstand aus den Tatsachen, dass erstens Speicherplatz noch sehr teuer war (ich kann mich erinnern, mal für eine 8MB SD-Karte 20 DM oder Euro bezahlt zu haben), und die Bandbreite des Internet nur sehr klein, sprich sehr langsam war. In Vor-DSL Zeiten war derjenige König, der zwei ISDN Kanäle bündeln konnte, und am Wochenende mittels Flatrate mit Napster Musik ziehen konnte. Mit den analogen Modems war es eine Qual, ein 5MB großes MP3 zu saugen dauerte gut und gerne 8 Minuten. Man kann sich vielleicht vorstellen, wie lange es dauerte, ein ganzes Album herunter zu laden. Und da es ja schnell gehen sollte, wollte man den Rechner für nichts anderes nutzen. Und die Telefonleitung war dann belegt. Abbrüche waren keine Seltenheit.

Später kam dann noch das exotische APE Format, welches sogar besser als MP3 war, sich aber mangels Abspieler nicht durchsetzen konnte. FLAC kam imho erst später, aber das ist eine andere Geschichte.

Fun Fact: als ich 1995 mit einem 33k Modem, später 56k ins Internet ging, hatte ich Telefonrechnungen von 500 DM im Monat. Alles nur wegen Oldfield. Es gab damals viele Raritäten zu finden. Bis ich auf die Seite von Rainer Münz gestoßen bin, und er mir einfach gebrannte CDs mit Livematerial und Bootlegs schickte. Wir hatten damals einen netten Austausch per Email, nochmals danke dafür! (T)DSL kam erst '99 oder 2000 ins Haus, das war dann schon eine andere Hausnummer.

__________________

Slightly distorted. Always.


22.06.2021 10:01 anorak ist offline E-Mail an anorak senden Beiträge von anorak suchen Nehmen Sie anorak in Ihre Freundesliste auf
markm markm ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-710.jpg

Dabei seit: 11.05.2003
Beiträge: 1.029

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von anorak

Fun Fact: als ich 1995 mit einem 33k Modem, später 56k ins Internet ging, hatte ich Telefonrechnungen von 500 DM im Monat. Alles nur wegen Oldfield. Es gab damals viele Raritäten zu finden. Bis ich auf die Seite von Rainer Münz gestoßen bin, und er mir einfach gebrannte CDs mit Livematerial und Bootlegs schickte. Wir hatten damals einen netten Austausch per Email, nochmals danke dafür! (T)DSL kam erst '99 oder 2000 ins Haus, das war dann schon eine andere Hausnummer.


Das kenne ich auch noch Augenzwinkern man musste quasi die Stopuhr stellen um nicht arm zu werden. Ich glaube eine der ersten Seiten war oldfield.de kann das sein? Seit wann gibt es dieses Forum? Weiß jemand seit wann tubular.net online ist?
Schön war auch, dass es das Internet ermöglichte während der 99er Tour Kontakt zu Fans zu knüpfen. Mit einigen habe ich mich dann z.B. vor dem Konzert in Hanau verabredet. War schon cool Augenzwinkern
22.06.2021 11:49 markm ist offline E-Mail an markm senden Beiträge von markm suchen Nehmen Sie markm in Ihre Freundesliste auf
Sungawakan Sungawakan ist männlich
Incantation


Dabei seit: 27.06.2013
Beiträge: 146

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von chwi
Zitat:
Original von Sungawakan
Danke, also drei. Dann schaue ich mal weiter bei ebay, wenn eine von denen angeboten wird.


Hast du tatsächlich ein noch funktionierendes Abspielgerät? Sony hat den MD Standard ja vor ein paar Jahren aufgegeben und seitdem gibt es keine Anbieter mehr für neue Geräte. Mein aus 1993 stammendes Gerät hatte immerhin erst nach über 20 Dienstjahren die Patschen gestreckt. Ersatzteile und Reparaturmöglichkeiten: negativ. Man findet aber wohl noch funktionierende gebrauchte Geräte.

Klanglich ist von MD abzuraten. Wie weiter oben im Thread beschrieben: komprimiertes Audio. Man hört es zwar nicht, aber wann immer ich von CD auf MD kopiert hatte, fehlte mir nachher beim Hören was. Das Feeling. Es war irgendwie nie das Selbe wie von der CD.


Ja, mein Gerät funktioniert noch, einem Drehregler merkt man sein Alter zwar schon an, er ist etwas wackelig, aber ansonsten ist alles noch im grünen Bereich.

Wenn ich ehrlich bin, höre ich keine klanglichen Unterschiede zwischen der CD- und der MD-Aufnahme, dafür sind bei mir die Umgebungsgeräusche, einschließlich sieben Wellensittichen, eindeutig zu laut und Muße die Musik über Kopfhörer zu hören, habe ich nur beim Laufen. Und da höre ich keinen Unterschied.
22.06.2021 16:29 Sungawakan ist offline Beiträge von Sungawakan suchen Nehmen Sie Sungawakan in Ihre Freundesliste auf
Schwingengleiter Schwingengleiter ist männlich
Five Miles Out


images/avatars/avatar-175.jpg

Dabei seit: 10.02.2002
Beiträge: 842

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von markm

Das kenne ich auch noch Augenzwinkern man musste quasi die Stopuhr stellen um nicht arm zu werden. Ich glaube eine der ersten Seiten war oldfield.de kann das sein? Seit wann gibt es dieses Forum? Weiß jemand seit wann tubular.net online ist?
Schön war auch, dass es das Internet ermöglichte während der 99er Tour Kontakt zu Fans zu knüpfen. Mit einigen habe ich mich dann z.B. vor dem Konzert in Hanau verabredet. War schon cool Augenzwinkern


Ich glaube es war ‘98 als ich das ForumRomanum zu Oldfield entdeckt hatte. Das war damals der erste Austausch mit gleichgesinnten Oldfield Fans. Das war wirklich schön, sich endlich zu Oldfield austauschen zu können. Hier gab es auch das erste Oldfield Treffen bei Carsten, an das ich heute noch gerne denke. Das war ein toller Abend. Oldfield.de ging m.E. kurz darauf online. Kann mich aber auch irren. Der Nachfolger zum ForumRomanum war dann unser heutiges Forum. Wobei ich zugeben muss, dass ich unserem heutigen Forum damals eher skeptisch gegenüberstand. Es drohte eine Art Spaltung der Oldfield Gemeinde und bin erst mit einem oder zwei Jahren Verzögerung beigetreten.
22.06.2021 23:27 Schwingengleiter ist offline E-Mail an Schwingengleiter senden Beiträge von Schwingengleiter suchen Nehmen Sie Schwingengleiter in Ihre Freundesliste auf
XTW
The Complete


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 1.680

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von markm
Das kenne ich auch noch Augenzwinkern man musste quasi die Stopuhr stellen um nicht arm zu werden. Ich glaube eine der ersten Seiten war oldfield.de kann das sein? Seit wann gibt es dieses Forum? Weiß jemand seit wann tubular.net online ist?
Schön war auch, dass es das Internet ermöglichte während der 99er Tour Kontakt zu Fans zu knüpfen. Mit einigen habe ich mich dann z.B. vor dem Konzert in Hanau verabredet. War schon cool Augenzwinkern

tubular.net gibt es seit mindestens Anfang 1999. Nachdem ich ca. im Januar/Februar 1999 Ankündigungsplakate für die "Then & Now-Tour" entdeckt hatte, bin ich auch auf die Seite gestoßen.

oldfield.de ging im Januar 2000 online. Allerdings gab es vorher bereits ein paar kleinere Seiten bei diversen werbefinanzierten Freehostern.
29.07.2021 15:30 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
XTW
The Complete


Dabei seit: 20.10.2015
Beiträge: 1.680

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nicht zu vergessen ist auch ein Format wie die DCC (Digital Compact Cassette). Mindestens "Tubular Bells" und "Tubular Bells II" sind auch darauf erschienen. Wie so manchens konnte sich die DCC nie am Markt etablieren.
29.07.2021 15:35 XTW ist offline Beiträge von XTW suchen Nehmen Sie XTW in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Mike Oldfield Konzerte, DVDs & CDs allgemein » MiniDisc

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board