Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Greta van Fleet - Retter des Classic Rock? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Greta van Fleet - Retter des Classic Rock?  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hergest Björn Hergest Björn ist männlich
Five Miles Out


images/avatars/avatar-846.jpg

Dabei seit: 31.03.2003
Beiträge: 911

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde das neue Album klasse. Beim letzten sagten sie, dass da einige Songs drauf sind, die sie als Teenager geschrieben habe, was man leider auch gut hören konnte (so eine überflüssige Schnulze wie "You're the One" z.B.).

Das neue Album klingt vieeeel erwachsener, durchdachter. Instrumental finde ich es toll, auch wenn mir ein wenig ein richtiger Song zum Abrocken fehlt Augenzwinkern Die Texte reichen von kitschig bis richtig stark, meiner Meinung nach. Setzen sich ja sehr für Gemeinschaft, Umwelt und Co. ein. Finde ich klasse! (Wenn man das Radio anmacht gehts ja hauptsächlich um Titten, Ärsche, Ficken und so'n Zeug.. Naja, kommt auch ein wenig auf den Radiosender an Augenzwinkern ...

Zur Stimme: KAnn ich nachvollziehen. Qualitativ hat er sich enorm gesteigert (was man bei den Live-Videos auf Youtube auch gut sieht. Deutlich weniger Anstrengung im Gesicht, viel lockerer geworden bei gleich gebliebenem Sound). Leider ist mir seine Stimme etwas zu einseitig. Es ist doch meistens ein Kreischen, das zwar bisweilen recht melodiös ist, aber mir fehlt da einfach ein wenig die Abwechslung.

Ich kann das dazugehörige Livekonzert auf youtube sehr empfehlen (auf deren offiziellem Kanal). Mit Streichern, Klavier, Chor... Schön gemacht.

Und ja: Man hört auch heir wieder sehr deutlich die Einflüsse wie Rush oder LedZep ("Built by Nations" ist doch seeeeeeehr nah an Black Dog großes Grinsen ). Aber welcher Künstler hat keine Einflüsse? Wem hört man seine Ursprünge nicht an?

Ich finde sie haben ihren eigenen Sound endlich erreicht. Dass sie großartige Musiker sind (und das in dem Alter), war schon vorher klar.

__________________
Paint it Black Orchestral
Was morgens durch den Schädel kracht, hat Bürgerbräu des Nachts gebracht!
Wenn Bürgerbräu ich reichlich kippe, spring ich dem Tode auf die Schippe!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hergest Björn: Heute, 17:25.

Heute, 17:24 Hergest Björn ist offline E-Mail an Hergest Björn senden Beiträge von Hergest Björn suchen Nehmen Sie Hergest Björn in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Hergest Björn in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Greta van Fleet - Retter des Classic Rock?

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board