Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Ayreon: Neues Album - "Transitus" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ayreon: Neues Album - "Transitus"  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tarantoga Tarantoga ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 23.01.2003
Beiträge: 1.760

Ayreon: Neues Album - "Transitus" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unser Freund, Arjen Lucassen hat ein neues Album namens Transitus am Start.

Erzählt wird die Geschichte einer gesellschaftlich (im Jahr 1884) nicht tolerierten Liebe und die des Kampfes zwischen zwei Brüdern, von denen sich einer direkt zu Beginn in einem Zwischenreich zwischen Leben und Tod (Transitus) wiederfindet.

Das Ganze sollte wohl ursprünglich ein Film werden, der allerdings aufgrund von Corona nicht zustande kam.

So bleibt ein Monumental-Muscial mit vielen Protagonisten und dementsprechend vielen Gesangssolisten in den verschiedenen Rollen übrig.

Zusammengehalten wird die Story von einem Erzahler (Tom Baker / Dr. Who), der mich ständig an die Erzählstimme von "Journey To The Center of the Earth" von Rick Wakeman erinnert hat.

Alles in Allem hat mich das Album (bisher noch) nicht wirklich gepackt. Es kling in meinen Ohren alles ein bisschen altbacken. Die Prog-Parts klingen, wie bereits tausend Mal gehörte Versatzstücke von längst bekannten Prog-Bands der Vergangenheit.

Es fehlen (für mich) die herausragenden melodischen Songs, die ich bei Ayreon immer sehr geschätzt habe.
Ich habe das Album jetzt drei Mal gehört und könnte immer noch nicht sagen: Hört euch diesen oder jeden Song mal an, weil der so toll/schön oder gelungen ist.

Von daher für mich persönlich eher enttäuschend. Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn Arjen nicht versucht hätte wieder eine Prog-Opera mit zig verschiedenen Musikern in Spielfilmlänge zu produzieren. Dadurch wirkt das alles ziemlich aufgebläht und unnötig in die Länge gezogen.
Und so schön, das ja ist, eine Produktion mit vielen bekannten Namen zu schmücken, wirklich brauchen tut Arjen das doch gar nicht.

Seine schönsten Sachen hat er in der Vergangenheit ganz allein hinbekommen, vielleicht noch mit der Unterstützung von Anneke von Giersbergen.

Ich würde mich freuen, wenn 2021 mal wieder so ein Album kommen würde smile

__________________
C, Eb, and G walk into a bar. The bartender says, "Sorry, no minors."
28.09.2020 09:29 Tarantoga ist offline E-Mail an Tarantoga senden Homepage von Tarantoga Beiträge von Tarantoga suchen Nehmen Sie Tarantoga in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Ayreon: Neues Album - "Transitus"

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board