Deutsches Mike Oldfield Forum
 Chat Portal Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen

Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Excalibur - Show » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Excalibur - Show  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tanzbär Tanzbär ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-684.jpg

Dabei seit: 29.07.2008
Beiträge: 2.149

Excalibur - Show Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anfang kommenden Jahres geht eine Rock Oper auf Tournee

Excalibur - Die Show

Homepage

Musiker: Alan Parson, Johnny Logan, Les Holroyd (Barclay James Harvest), John Helliwell (Supertramp), Martin Barre (Jethro Tull), Fairpoint Convention, Corvus Corax, Jacqui McShee, Judy Weiss, James Wood, Konan Mevel, Patrick O'May, Luc Bertin

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich hingehen werde. Preise zwischen 49 - 114 Euro hier in Hamburg.

__________________
Am Ende des Regenbogens sehen wir uns wieder.

19.10.2009 10:10 Tanzbär ist offline Beiträge von Tanzbär suchen Nehmen Sie Tanzbär in Ihre Freundesliste auf
darkbell darkbell ist weiblich
Platinum


images/avatars/avatar-233.jpg

Dabei seit: 20.02.2002
Beiträge: 306

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Seit einiger Zeit schon habe ich mir vorgenommen am 18.1.10 in Köln dabei zu sein. Eigentlich ein Muss für mich wo ich doch ein Riesenfan von allem bin was mit der Artussage zu tun hat. Und diese Rockoper scheint ja wohl ein großartiges Hör- und Sehvergnügen zu sein.

Liebe Grüße, Conny

__________________
Music was my first love, and it'll be my last....
19.10.2009 14:11 darkbell ist offline E-Mail an darkbell senden Beiträge von darkbell suchen Nehmen Sie darkbell in Ihre Freundesliste auf
Opan Opan ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-613.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Beiträge: 1.345

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe nicht lange überlegt - gehe mit meiner Frau in die " Arena" trotz des stolzen Preises für zwei Karten.

Die Musiker haben alle Erfahrung und die Namen stehen für Qualität.

__________________
"Fremde lernen die Stadt besser kennen, wenn man ihnen den falschen Weg sagt"


Helmut Qualtinger

19.10.2009 23:55 Opan ist offline E-Mail an Opan senden Beiträge von Opan suchen Nehmen Sie Opan in Ihre Freundesliste auf
manintherain manintherain ist männlich
The Complete


images/avatars/avatar-834.jpg

Dabei seit: 05.01.2005
Beiträge: 1.593

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für den Tipp. Ich habe soeben auch zwei Karten für Köln geordert. Dann gibt´s die halt zu Weihnachten!

Zunge raus

__________________
Let go
Open your heart
be Vulnerable
and Empathetic
20.10.2009 13:46 manintherain ist offline E-Mail an manintherain senden Beiträge von manintherain suchen Nehmen Sie manintherain in Ihre Freundesliste auf
Galadriel25
Couch Guitar


Dabei seit: 09.01.2010
Beiträge: 1

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich komme gerade von der Show in Leipzig. Mein Sohn hat mir zum Geburtstag zwei Karten geschenkt zu je 65 Euro. Zunächst mussten wir am Eingang unseren Foto-Apparat - der keinesfalls eine Profi-Ausrüstung ist - abgeben, weil die Tussi am Eingang meinte, das wäre eine Profi-Kamera, dabei hat sie in ihrem kurzen Leben vermutlich noch nie eine Profi-Kamera gesehen. Naja, was soll's - also die Show halt ohne Fotos. Wäre ja soweit auch ok. Dann beim Aufsuchen der Plätze der nächste Schock - direkt neben einer Glasumrandung, so dass ein ungehinderter Blick auf die Bühne, die im übrigen Puppenstubengröße hatte, nicht möglich war. Nachdem wir schon fast wieder soweit waren, sofort wieder zu gehen, es aber im Hinblick auf 2 Stunden Anreisezeit und den Preis (wenn auch als Geschenk) dann doch gelassen haben, waren wir dann doch gespannt auf die Show, die ja nach den Bildern/Trailern im Fernsehen einiges versprach. Aber leider wurde auch diese Erwartung tief enttäuscht. Der Merlin hätte kaum schlechter besetzt werden können, die Bühne war - wie schon erwähnt - ziemlich klein, die Videoleinwände waren auch so klein, dass man sie eigentlich auch hätte einsparen können. Die letzte Szene vor der Pause erschien wie eine schlechte Aufführung einer Laienspielgruppe, so dass wir uns dann doch zu einem vorzeitigen Aufbruch entschieden. Die Bestuhlung in der Arena Leipzig ist/war - zumindest für die Excalibur-Show - absolut ungeeignet, die Hälfte der Plätze sieht wenig/sehr wenig/fast gar nichts. Außerdem sind fast alle Rangplätze gezwungen, eine verdrehte Körperhaltung einzunehmen, falls man nicht den Kopf permanent um 90 Grad verdreht halten wollte.
Alles in allem war der Abend eine totale Pleite... schade um das viele Geld, das mein Sohn für die Karten ausgegeben hat.

Vielleicht kann ich ja doch noch den einen oder anderen von einem Besuch der Show abhalten ..

Lieben Gruß von Galadriel
09.01.2010 02:01 Galadriel25 ist offline Beiträge von Galadriel25 suchen Nehmen Sie Galadriel25 in Ihre Freundesliste auf
Tanzbär Tanzbär ist männlich
Amarok


images/avatars/avatar-684.jpg

Dabei seit: 29.07.2008
Beiträge: 2.149

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für die Warnung, Galadriel, und ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Aber mich würde interessieren, ob der Gesang denn gut war - vor allem von Les Holroyd (BJH). Oder der Sound allgemein. Denn nur wegen dem wäre ich hingegangen.

__________________
Am Ende des Regenbogens sehen wir uns wieder.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tanzbär: 09.01.2010 08:49.

09.01.2010 08:48 Tanzbär ist offline Beiträge von Tanzbär suchen Nehmen Sie Tanzbär in Ihre Freundesliste auf
Bex Bex ist männlich
TaurusTrilogy


images/avatars/avatar-658.jpg

Dabei seit: 10.04.2005
Beiträge: 1.842

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In der Color Line Arena in HH war ja nun auch schon die Excalibur Show. Gereizt hätte es mich ja auch, dorthin zu fahren, aber beruflich war es mir nicht möglich.
Als ich heute morgen die Kritik in der Zeitung gelesen habe, war ich schon recht entspannt, das mir die Zeit nicht vergönnt war. Dazu jetzt der Bericht von Galadriel, der das ganze ja nochmal bestätigt.

Hier mal der Bericht aus der Niederelbe-Zeitung vom 09.01.2010.
Es ist ein Spektakel, aber nicht spektakulär: Excalibur“ – die Celtic Rock Opera, die am Donnerstagabend in der Color Line Arena zu erleben war. Das Hamburger Publikum hatte offensichtlich ein feines Gespür, denn trotz einer großen Werbekampagne blieben viele Plätze in der Arena leer. Das Werk des französischen Autors Alan Simon basiert auf der Legende von König Artus und seiner Tafelrunde und ist eine Mischung zwischen Cirque du Soleil, Tournee-Theater und Nokia-Night. Doch auch die alten Herren der Rockmusik, wie Alan Persons, der ehemalige Barcley-James-Harvest-Sänger Les Holroyd oder John Helliwell (Supertramp) und Martin Barre (Jethro Tull) brachten das Publikum nicht in Wallung. Braver Beifall am Ende für zweifelsfrei guten Rock und sanfte Balladen.

__________________
Can you hear me? Mike Oldfield, Taurus II 18:58
09.01.2010 13:58 Bex ist offline E-Mail an Bex senden Homepage von Bex Beiträge von Bex suchen Nehmen Sie Bex in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Bex: _ YIM-Name von Bex: _ MSN Passport-Profil von Bex anzeigen
Opan Opan ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-613.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Beiträge: 1.345

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Eindrücke zur Rockoper „Excalibur“:

Ich war ebenfalls in der Arena Leipzig (Block 5 Reihe U). In der Show gibt es Höhepunkte und auch Tiefpunkte. Die Musik ist sehr abwechslungsreich zwischen Rock und Folk ist alles vertreten. Leider haben die Darbietungen teilweise sehr unterschiedliche Qualitäten.
Ein Nachteil ist auch, dass die Band der alten „Rocker“ lauter spielt bzw. abgemischt wurde als die anderen Musiker. Damit kann man das Orchester und die Mittelalterband „ Coruvs Corax“ kaum wahrnehmen. Dafür ist das hervorragende Harfenspiel von Cecile Corbel deutlich hörbar. Die stärksten musikalischen Momente erlebt die Show bei leisen Tönen.
Insgesamt war ich etwas enttäuscht von der Show, da der zweite Teil etwas gegenüber den ersten Teil in der Qualität abfällt.
Nach meiner Ansicht ist die Bühne sehr übersichtlich und von jedem Platz aus gut zu sehen. Die Videowände befinden sich jeweils links und rechts neben den Bühnenaufbau. Für seitliche Plätze etwas unbequem, da man sich drehen muss um das Bild zu sehen. Die mittlere Videowand( über der Bühne) war sehr gut einsehbar und die Videoszenen sind immer sehr gut zu sehen.
Über die schauspielerischen Leistungen möchte ich mich nicht äußeren, da jeder Schauspieler Vor- und Nachteile hat. An der Leistung von Michael Wendl habe ich selbst nicht auszusetzen.
Sehenswerte finde ich die Gestalter der „ Unterwelt“ und ihre Bewegungen. Diese Gestalter werden von Theatergruppe „ Feuervogel“ dargestellt und waren schon den Besuch wert.
Also ein Abend mit Höhen und Tief und trotzdem habe ich etwas Neues erlebt. Diese Celtic Rock Oper „Excalibur“ kann man nicht mit den bisherigen Rockopern vergleichen.
Ich möchte noch ein Hinweis geben. Man muss bedenken, dass diese Show als Open- Air Veranstaltungen ausgestattet wurde und auch im Sommer 2009 stattfand.
Für Diskussionsstoff sorgt „Excalibur“ für alle Fälle.

__________________
"Fremde lernen die Stadt besser kennen, wenn man ihnen den falschen Weg sagt"


Helmut Qualtinger

09.01.2010 16:27 Opan ist offline E-Mail an Opan senden Beiträge von Opan suchen Nehmen Sie Opan in Ihre Freundesliste auf
Michahst Michahst ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-731.jpg

Dabei seit: 12.11.2006
Beiträge: 1.316

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das liest sich ja sehr interessant. Danke, für Deine Mühe.
Mal sehen, ob da eine vernünftige DVD gepreßt wird. Offenbar vereint sich dort alles, was ich so im im Augenblick gern höre bzw. sehe.

__________________
\m/ - Die Gruft muß noch warten.
09.01.2010 17:39 Michahst ist offline E-Mail an Michahst senden Homepage von Michahst Beiträge von Michahst suchen Nehmen Sie Michahst in Ihre Freundesliste auf
Altfeld Altfeld ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 24.06.2003
Beiträge: 1.080

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir vor einigen Monaten die zugehörige CD besorgt, aber Vorsicht, es muß die "Excalibur 2" sein, denn die ist wesentlich besser als der 1. Teil, denn nicht überall, wo Alan Parsons draufsteht (nämlich beim 1. Teil), ist dann wirklich Alan Parsons drin!

Die Lieder auf "Exc. 2" sind aber wirklich fast durchweg sehr gut, auch die Mischung der alten Hochkaräter-Musiker macht einiges her.

Die Show habe ich nicht gesehen, werde sie mir auch nicht ansehen, denn der Bericht eines Kollegen, der letztes Jahr in Kaltenberg war, und die Ausschnitte, die ich auf Youtube gesehen habe, reichen mir, daß ich mir so ein lächerliches Kasperletheater nicht antun werde. Aber wer´s mag...

__________________
Konnte dem Meister auf die Finger schauen am 26.10.1984, 22.03.1993, 21.06.1999, 21.07.1999, 07.12.2006.
10.01.2010 13:38 Altfeld ist offline E-Mail an Altfeld senden Beiträge von Altfeld suchen Nehmen Sie Altfeld in Ihre Freundesliste auf
Opan Opan ist männlich
Crises


images/avatars/avatar-613.jpg

Dabei seit: 07.08.2005
Beiträge: 1.345

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zur Aufklärung und Verständnis:

Es gibt zur Zeit zwei Teile von Excalibur. Beide Teile erschienen auf CD. Der erste Teil erschien 1999 unter dem Titel" Excalibur - die Legende der Kelten" ( laut Programmheft wurde das Album den zehn bestverkauften Alben in Frankreich).

2007 wurde der zweite Teil mit dem Titel " Excalibur II - Der Ring der Kelten" auf CD veröffnetlicht.
Teil III ist bereits in Arbeit und hat den Titel " Excalibur - Origins".

Die Celtic-Rock- Oper wurde erstmals 1999 in Frankreich u.a. in den Städten Rennes, Paris und Nantes live aufgeführt.

__________________
"Fremde lernen die Stadt besser kennen, wenn man ihnen den falschen Weg sagt"


Helmut Qualtinger

13.01.2010 23:49 Opan ist offline E-Mail an Opan senden Beiträge von Opan suchen Nehmen Sie Opan in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Deutsches Mike Oldfield Forum » Mike Oldfields Welt » Andere Musiker » Excalibur - Show

  Powered by Burning Board 2.3.6 © 2007 WoltLab GbR | Impressum

Style by Aqua Fun Board